Stefan Gubi für multinationale Großkonzerne bei Deutsche Telekom Europe verantwortlich Stefan Gubi für multinationale Großkonzerne bei Deutsche Telekom Europe verantwortlich - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.11.2012

Stefan Gubi für multinationale Großkonzerne bei Deutsche Telekom Europe verantwortlich

Stefan Gubi, der bisherige Geschäftsführer Business bei T-Mobile Austria, wird per 15. November 2012 in das internationale Team von Deutsche Telekom Europe berufen. In seiner Rolle ist er dort für große und internationale Geschäftskunden der Deutschen Telekom verantwortlich. Bis zur Nachbesetzung seiner Position in Österreich übernimmt Andreas Bierwirth, CEO T-Mobile Austria, interimistisch die Leitung des Geschäftskunden-Bereichs.

Stefan Gubi für multinationale Großkonzerne bei Deutsche Telekom Europe verantwortlich

Stefan Gubi für multinationale Großkonzerne bei Deutsche Telekom Europe verantwortlich

© Deutsche Telekom Europe

Namhafte Großkunden gewonnen

„Mit seinem Elan hat Stefan Gubi die Entwicklung des Bereichs Sales und Service von T-Mobile Austria maßgeblich geprägt. Seine neue Verantwortung für multinationale Kunden des Konzerns ist eine Auszeichnung und wir freuen uns sehr, dass er in seiner neuen Funktion unsere internationalen T-Mobile Kunden noch besser unterstützen kann“, erklärt Bierwirth anlässlich seiner Berufung.
 
Gubi wurde im Juli 2010 zum Geschäftsführer Vertrieb und Service von T-Mobile Austria bestellt. Unter seiner erfolgreichen Leitung konnten eine Reihe prominenter Großkunden wie Andritz, Lenzing, REWE Group, STRABAG und Voith als Neukunden für T-Mobile gewonnen werden. „Ich freue mich auf diese neue internationale Herausforderung und sehe es als Bestätigung der erfolgreichen Arbeit mit meinem Team in Österreich. Unser Ziel ist es, in den kommenden Jahren der bevorzugte Partner für multinationale Konzerne zu werden und diese mit maßgeschneiderten Lösungen in ihrem Business zu unterstützen. Der Ausbau unserer Marktposition in Europa, USA und Asien ist das klare Ziel", sagt Gubi.
 
Ein weiterer Schritt zur Internationalisierung des Headquarters
Neben Branka Skaramuca aus Kroatien und Elias Drakopoulos aus Griechenland ist Stefan Gubi ein weiterer Top Executive im internationalen Team der Deutsche Telekom Europe. „Ich danke Stefan Gubi für seinen Einsatz im Namen von T-Mobile Austria und wünsche ihm für seine neue Verantwortung alles Gute“, schließt Bierwirth ab.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Whitepaper

Kein Premium Inhalt vorhanden.

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: