SAP-Co-CEO Snabe in Siemens-Aufsichtsrat SAP-Co-CEO Snabe in Siemens-Aufsichtsrat - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.09.2013 Rudolf Felser

SAP-Co-CEO Snabe in Siemens-Aufsichtsrat

Der derzeitige Co-CEO von SAP, Jim Hagemann Snabe, wird ab dem 1. Oktober 2013 als Nachfolger des auf eigenen Wunsch aus dem Siemens-Aufsichtsrat ausscheidenden Josef Ackermann bestellt. Dies beschloss der Siemens-Aufsichtsrat in seiner Sitzung am heutigen Mittwoch.

SAP-CEO Jim Hagemann Snabe wird auch Mitglied des Siemens-Aufsichtsrates.

SAP-CEO Jim Hagemann Snabe wird auch Mitglied des Siemens-Aufsichtsrates.

© SAP

"Vor dem Hintergrund der wachsenden strategischen Bedeutung der Digitalisierung für die Kerngeschäfte von Siemens verstärken wir mit Jim Hagemann Snabe die Technologie- und Softwarekompetenz im Aufsichtsrat. Wir gewinnen mit ihm einen international herausragenden Experten auf diesem Gebiet. Ich freue mich auf die künftige Zusammenarbeit mit ihm", sagte Gerhard Cromme, Aufsichtsratsvorsitzender der Siemens AG.

Jim Hagemann Snabe ist dänischer Staatsbürger und seit 1990 für SAP tätig. Seit 2010 steuert er das Unternehmen gemeinsam mit Bill McDermott. Im Mai 2014 ist es damit allerdings wieder vorbei: Dann soll sich Snabe früheren Angaben zufolge in den SAP-Aufsichtsrat zurückziehen und das Ruder seinem Kollegen und derzeitigen Co-CEO McDermott überlassen.

Ferner hat der Aufsichtsrat der Siemens AG Werner Wenning, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Bayer AG und von E.ON SE, zum zweiten Stellvertreter des Aufsichtsratsvorsitzenden und Mitglied im Präsidium des Aufsichtsrats gewählt. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Whitepaper

Kein Premium Inhalt vorhanden.

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: