"vOICe"-App verwandelt Umwelt in Klanglandschaft "vOICe"-App verwandelt Umwelt in Klanglandschaft - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


10.03.2014 pte

"vOICe"-App verwandelt Umwelt in Klanglandschaft

Die App "vOICe" erleichtert es blinden Menschen, ihre Umwelt besser zu erkennen, indem verschiedene Formen durch unterschiedliche Töne dargestellt werden.

"vOICe" erleichtert es blinden Menschen, ihre Umwelt besser zu erkennen.

"vOICe" erleichtert es blinden Menschen, ihre Umwelt besser zu erkennen.

© Peter Meijer

Seit 2007 nutzt auch Amir Amedi, Neurowissenschaftler an der Hebrew University of Jerusalem, diese vielversprechende Technologie beim Training mit blinden Probanden. Ursprünglich ist das vOICe- System vom niederländischen Ingenieur Peter Meijer im Jahre 1992 entwickelt worden.

"Ich kann mir vorstellen, dass eine derartige App nach einer schrittweisen Erarbeitung durchaus vielversprechend ist. Dennoch muss man wie auch bei der Echolokalisation zuerst lernen, mit diesem System umzugehen, damit dieses auch im Alltag erfolgreich angewandt werden kann", betont Bernd Peters von der Beratungsstelle Magdeburg des Blinden- und Sehbehinderten-Verbands Sachsen-Anhalt gegenüber der Nachrichtenagentur pressetext. Überdies seien Blindenleitsysteme ohnehin nie einheitlich und würden stetigen Veränderungen unterlaufen.

Die Anwendung wandelt Kamerabilder in eine Klanglandschaft um, die vom Gehirn des Nutzers verarbeitet wird. Die vOICe-App für Android-Smartphones verfügt außerdem über einen sprechenden Farbbezeichner, einen sprechenden Kompass sowie ein sprechendes GPS-system. Zusätzlich zur vOICe-Anwendung für Android, durch welche die Umgebung erfasst und in Töne umgesetzt wird, gibt es die sogenannte "EyeMusic"-App für iPhones, welche die Formen durch Farben ergänzt.

Binnen einer Sekunde wird der gesamte Raum penibel von links nach rechts gescannt. Die Tonhöhe dient dazu, die unterschiedlichen Höhen darzustellen, während die Helligkeit mithilfe der Tonlautstärke abgebildet wird. Eine steigende helle Linie klingt beispielsweise wie ein steigender Ton oder ein heller Punkt wie ein kurzer Signalton. Im Gegensatz dazu wird ein helles gefülltes Rechteck wie ein Fester bei Tageslicht in ein kurzes Rauschen verwandelt sowie ein vertikales Raster in einen Rhythmus. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: