Stadt Wien, Worldline und A1 präsentieren neue HANDY-Parken-App Stadt Wien, Worldline und A1 präsentieren neue HANDY-Parken-App - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


31.03.2014 Rudolf Felser/pi

Stadt Wien, Worldline und A1 präsentieren neue HANDY-Parken-App

Stadt Wien, Worldline und A1 haben heute in den Räumen des Wiener Rathauses die von A1 neu entwickelte HANDY Parken App präsentiert.

Wolf Kunisch, CEO Atos Worldline Austria GmbH, Renate Brauner, Wiener Vizebürgermeisterin und Stadträtin für Finanzen, Wirtschaftspolitik und Wiener Stadtwerke, und Alexander Sperl, A1 Vorstand Marketing, Vertrieb und Service, präsentierten heute die neue HANDY Parken App. (v.l.n.r.)

Wolf Kunisch, CEO Atos Worldline Austria GmbH, Renate Brauner, Wiener Vizebürgermeisterin und Stadträtin für Finanzen, Wirtschaftspolitik und Wiener Stadtwerke, und Alexander Sperl, A1 Vorstand Marketing, Vertrieb und Service, präsentierten heute die neue HANDY Parken App. (v.l.n.r.)

© A1

"Unsere Bürgerinnen und Bürger erwarten auch von kommunalen Dienstleistungen, dass diese so einfach und serviceorientiert wie möglich angeboten werden. Mit der neuen HANDY Parken App reagieren wir auf diese Bedürfnisse und ich bin fest davon überzeugt, dass mit der neuen App die Erfolgsgeschichte von HANDY Parken in Wien fortgesetzt werden kann", so die Wiener Vizebürgermeisterin und Stadträtin für Finanzen, Wirtschaftspolitik und Wiener Stadtwerke Renate Brauner.
 
"Mit HANDY Parken haben Autofahrer in Wien eine einfache und schnelle Möglichkeit, ihre Parkscheine zu lösen – ohne Kleingeld und ohne Suche nach einer Trafik. Mit der neuen HANDY Parken App wird das Service nun noch einfacher", so Alexander Sperl, A1 Vorstand Marketing, Vertrieb und Service.

Neben dem frischen Design der App hat A1 Features hinzugefügt, die das Parken einfacher und übersichtlicher machen sollen: Parkscheine und Parkzeiten werden direkt in der App angezeigt. Weiters wurde eine Kartenansicht der Wiener Kurzparkzonen mit GPS-Funktion umgesetzt: Autofahrer sehen somit jederzeit, ob sie sich in einer kostenpflichtigen Kurzparkzone befinden und ob aktuell das Lösen eines Parkscheins notwendig ist. Die Parkscheinbuchung wurde von SMS auf IP umgestellt, wodurch es vor allem für iPhone-User zu Verbesserungen in der Parkscheinbuchung kommt. Wie gewohnt weist auch die neue HANDY Parken-App zehn Minuten vor Ablauf der Parkdauer mittels Erinnerungsfunktion auf das Ende der Parkzeit hin, beim iPhone sogar am Sperrbildschirm.
 
Die neue HANDY Parken-App ist ab sofort kostenlos für die Kunden aller österreichischen Mobilfunkbetreiber für das Betriebssystem Android und in den nächsten Wochen für Apple iOS verfügbar, die Apps für Windows Phone und BlackBerry 10 sollen gegen Jahresmitte folgen. Kunden, die noch keine Smartphone nutzen, können nach wie vor ihre Parkscheine per SMS lösen. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: