Chrome-App warnt vor Schock-Szenen in Serien Chrome-App warnt vor Schock-Szenen in Serien - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


04.02.2016 pte

Chrome-App warnt vor Schock-Szenen in Serien

Szenen, die Angst machen, gehören zu vielen spannenden TV-Serien dazu - aber manche Menschen haben besonders starke Reaktionen darauf. So wie Danielle Leong, die von sexuellem Missbrauch eine posttraumatische Belastungsstörung davongetragen hat. Als sie in einer Netflix-Serie ohne Vorwarnung die Szene einer Vergewaltigung sah, wurden die mit der Störung verbundenen Ängste und Gefühle erneut ausgelöst.

"Fearless" schützt Trauma-Patienten vor heftigen Szenen.

"Fearless" schützt Trauma-Patienten vor heftigen Szenen.

© CC0 Public Domain - pixabay.com

Um anderen Serien-Liebhabern mit ähnlichen Problemen zu helfen, hat Leong nun die App "Feerless" entwickelt, die als Erweiterung für den Browser "Chrome" eingesetzt werden kann. Wenn auf Chrome Netflix gestreamt wird, zeigen die Bewertungen anderer Nutzer eine kleine, leuchtende Blase am rechten unteren Bildrand an, bevor etwas Angst auslösendes in der Serie passiert.

"Für mich geht es hier um geistige Gesundheit", erklärt Leong. "Das vordergründige Ziel dieser App ist es, dass versichert wird, dass Menschen ein Leben leben können, das so normal ist wie möglich, ohne ängstlich darauf zu warten, dass wieder etwas Schlimmes passieren wird oder etwas die Belastungsstörung von Neuem auslöst."

Damit die Anwendung funktioniert, muss es aber auch Menschen geben, die sich die Serien zur Gänze ansehen und die entsprechenden Szenen als Angst auslösend einstufen. "Du musst niemand sein, der unter einer posttraumatischen Belastungsstörung leidet, um diese App zu verwenden", so Leong. "Jeder, der sich mit uns verbünden will, kann uns helfen, Szenen zu melden."

Leong wünscht sich, dass der Service in Zukunft auch über die Grenzen von Netflix und Chrome hinaus genutzt werden kann. Sie denkt, dass die App auch für Eltern nützlich sein könnte; schließlich können sich auch in zahmen Filmen oder Serien für Kinder ungeeignete Szenen verstecken. Wenn Feerless abhebt, könnten auch Trigger-Warnungen für andere Traumata ausgegeben werden - je nachdem, worauf Personen sensibel reagieren, sollen die Warnungen angepasst werden. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: