App "Fennex" verwandelt "AirPods" in Hörgeräte App "Fennex" verwandelt "AirPods" in Hörgeräte - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.08.2017 pte

App "Fennex" verwandelt "AirPods" in Hörgeräte

Das Schweizer Start-up "Fennex" funktioniert mit seiner gleichnamigen App die drahtlosen Apple-Kopfhörer "AirPods" in Hörgeräte um.

App "Fenex" in Aktion: Innovation soll Hörgeräte ersetzen.

App "Fenex" in Aktion: Innovation soll Hörgeräte ersetzen.

© Fennex.io

Derzeit steht die Innovation zwar noch am Anfang, CEO Alex Mari hat jedoch noch viel vor: "Wir wollen so nah wie möglich an Gehör-unterstützende-Technologie ran", erklärt er. Erste Updates sollen Störgeräusche ausblenden und ein Feedback-System in die App einbauen.

Aber nicht nur Menschen mit Gehörproblemen soll Fenex entgegenkommen. Die App dockt an den Megatrend "Erweiterte Realität" an. Das Jungunternehmen plant, Menschen ohne jegliche Beschwerden einen erweiterten Gehörsinn zu verschaffen. Die Gadgets sollen Bereiche der mobilen Kommunikation und Echtzeit-Informationsdienste abdecken. Derzeit funktioniere Fenex jedoch erst wie eine "billige Gehörsstütze", so Mari. Das Gratis-App wird jedoch künftig durch weitere Funktionen ergänzt. Diese sollen mit steigender Qualität auch etwas kosten.

Der Begriff "Hearables" für Geräte, die das Gehör stimulieren, wurde bereits von der Konkurrenz geprägt. Über einen Audio-Output analysieren die Technologien die Umgebung und sollen einen glaubhaften "Raum-Klang" erzeugen. Auch das Unternehmen Petralex arbeitet an der Schnittstelle zwischen Smartphone und Gehörsinn. Fennex gibt jedoch an, der einzige Anbieter zu sein, der sein Angebot speziell auf die AirPots zugeschnitten hat. Diese können auf drahtlose Verbindung zugreifen, sie müssen jedoch extra geladen werden. Petralex fächert seine Produkte dagegen weiter.

Entscheidung für Apple
Die Entscheidung für Apple hat Mari bewusst getroffen. Ausschlaggebend war die Popularität der Geräte des US-Konzerns. Mari geht davon aus, dass sich die AirPods weiter etablieren werden. Gleichzeitig hat er befürchtet, dass es bei einem Android-Gerät zu längeren Wartezeiten bei der Verarbeitung von Ton kommt. Im Gegensatz zu anderen Gehör-Hilfen bestechen Hearables durch ihren Preis. Statt bis zu mehreren Tausend Euro kosten sie einige Hundert - natürlich auf den Smartphone-Preis obendrauf.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: