Kommentar: Anspruchsvolle Community Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


13.07.2011 Alex Wolschann

Kommentar: Anspruchsvolle Community

Jenen Unternehmen, die um jeden Preis eine eigene App auf den Markt werfen wollen, um ihre Kunden damit den Puls der Zeit spüren zu lassen, sei gesagt, dass ein Großteil der geladenen Apps von den Nutzern ein oder zweimal geöffnet und dann gelöscht oder nicht mehr benutzt wird.

Das mag zum einen daran liegen, dass die Auswahl sehr groß und die Preise zumeist recht niedrig angesetzt sind. Service-Apps großer Unternehmen sind in der Regel kostenlos. Zum anderen liegt es aber auch daran, dass viele Apps ohne jede Strategie oder Know-how umgesetzt werden oder sofort auf allen Plattformen laufen müssen. Noch immer gibt es Apps, die den User auf die Homepage des Unternehmens weiterleiten. Schlecht programmierte Apps schaden den Unternehmen mehr als sie bringen. Digital Natives verzeihen so einen Lapsus nicht. Im Zeitalter der Briefe kam etwa ein Offert nach einer Woche, mit dem E-Mail am selben Arbeitstag. Wer Digital Natives in Zeiten von Instant Messaging und Co. ein Angebot nicht innerhalb weniger Stunden schicken kann, hat oft schon verloren. Die digitale Messlatte liegt einfach viel höher.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: