Apps verstoßen oft gegen Open-Source-Lizenzen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


10.03.2011 pte/Michaela Holy

Apps verstoßen oft gegen Open-Source-Lizenzen

Apps, die quelloffenen Code nutzen, verstoßen oft gegen Open-Source-Lizenzen, so eine Studie von Openlogic, diee 635 Apps untersucht hat. 68 der Programme nutzen Quellcode unter der GNU General Public License (GPL) oder der Apache-Lizenz, nicht einmal ein Drittel entspricht den Lizenzbedingungen.

Wenn wirklich ein großer Anteil an Programmen in App-Stores gegen freie Softwarelizenzen verstößt, ist das ein ernstzunehmendes Problem, meint Karsten Gerloff, Präsident der Free Software Foundation Europe (FSFE) im Gespräch mit Pressetext. Allerdings geht er ebenso wie OpenLogic davon aus, dass die Verstöße oft unbeabsichtigt durch Nachlässigkeit entstehen. Doch zumindest im Fall von iTunes sind auch die Nutzungsbedingungen des App-Markts problematisch.

Die Verwendung von Open-Source-Programmteilen ist immer an Bedingungen geknüpft, wie beispielsweise die Weitergabe des Quellcodes im Fall der GPL. Bei der OpenLogic-Studie hat sich gezeigt, dass 71 Prozent der Apps mit quelloffenen Codeelementen den jeweiligen Lizenzbedingungen nicht genügen. In einigen Fällen haben die Entwickler demnach sogar ein umfassendes Copyright für sich beansprucht, obwohl sie Open-Source-Code verwendet haben.

Sowohl Openlogic als auch Gerloff gehen aber davon aus, dass selbst grobe Verstöße oft aus Unkenntnis der Lizenzdetails entstehen. "Die Bedingungen freier Softwarelizenzen wie der der GPL sind klar und leicht einzuhalten", betont der FSFE-Präsident. "Wir halten Entwickler an, sich die Lizenzen wiederverwendeter Codeteile genau anzusehen und sich an deren Bedingungen zu halten." Wenn es zu unbeabsichtigten GPL-Verstößen kommt, seien diese im Normalfall leicht zu beheben.

In der Praxis problematischer ist, dass sich App-Entwickler auch an die Bedingungen der jeweiligen Märkte halten müssen. "Die Nutzungsbedingungen des iTunes-App-Store sind sehr restrikitv", sagt Gerloff. Die nordamerikanische FSF hatte im Mai 2010 sogar die Position bezogen, dass GPL und iTunes grundsätzlich unverträglich sind. Dennoch hat Openlogic im Rahmen der Studie 13 iPhone-Apps gefunden, die unter GPL-Varianten fallen. Da sind Complianze-Probleme wohl vorprogrammiert.

"Im Prinzip sollte es kein Problem sein, Freie-Software-Apps über den Android Market zu vertreiben", meint der FSFE-Präsident. Das wäre nur der Fall, wenn Google den Nutzern Einschränkungen auferlegt, die sich beispielsweise nicht mit der GPL vertragen. "Uns wäre nicht bekannt, dass das der Fall ist", so Gerloff. Openlogic jedoch warnt, dass es zumindest bei Apps mit der GNU Lesser General Public License (LGPL) v2.1 zu Problemen kommen könnte. Hier sei ein Konflikt mit der Lizenz Apache 2.0 denkbar, unter der der Großteil von Android steht.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: