Kundendaten: Eine Schatzkiste ohne passenden Schlüssel Kundendaten: Eine Schatzkiste ohne passenden Schlüssel - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


31.05.2016 Rudolf Felser/pi

Kundendaten: Eine Schatzkiste ohne passenden Schlüssel

Unternehmer und Manager treffen täglich wichtige Entscheidungen. Oftmals müssen sie sich dabei – mangels aussagekräftiger Daten – auf vage Erfahrungswerte oder ihr Bauchgefühl verlassen. Das muss nicht sein.

Christian Piffer, Managing Consultant bei mayato

Christian Piffer, Managing Consultant bei mayato

© mayato

Analytics ist längst mehr als ein Trendthema oder reines Schlagwort. "Viele Unternehmen haben mittlerweile realisiert, dass sie auf einem wahren Schatz an Daten sitzen, der jedoch vielfach noch ungenutzt bleibt. Hier drängt sich der Vergleich mit einer Schatztruhe auf, die erst dann wirklich wertvoll ist, wenn man auch im Besitz des passenden Schlüssels ist", so Christian Piffer, Managing Consultant beim Analytics-Spezialisten mayato.

Das Unternehmen ist spezialisiert auf Business Analytics. Von den Standorten Berlin, Bielefeld, Mannheim und Wien aus arbeitet ein Team von Prozess- und Technologieberatern an Lösungen für Financial Analytics, Customer Analytics, Industry Analytics und IT Security Analytics. Analysten und Data Scientists von mayato nutzen diese Lösungen für die Ermittlung relevanter Zusammenhänge in Small und Big Data und für die Prognose zukünftiger Trends und Ereignisse.

Wie können Kundenabwanderungen verhindert werden? Wie können Werbekampagnen noch effizienter gestaltet werden? Welche Kunden sind betrugsanfällig? Diese und viele weitere Fragen können mittels intelligenter Algorithmen schlüssig beantwortet werden. "Kundendaten in entscheidungsrelevantes Wissen zu verwandeln ist vor allem für jene Unternehmen wichtig, die in Branchen tätig sind, in denen es starken Wettbewerb und einen intensiven Kampf um den Konsumenten gibt", konkretisiert Piffer, der aus der Praxis zu berichten weiß, dass Customer Analytics nicht nur in Großkonzernen angewandt wird, sondern mittlerweile auch die mittelständische Wirtschaft erreicht hat.  

WETTER BEEINFLUSST KAUFVERHALTEN

Oftmals kombinieren die Experten, auch Data Scientists genannt, im Rahmen von Customer Analytics-Projekten auch bestehende Unternehmensdaten mit externem Datenmaterial, um somit etwa vertriebsrelevante Korrelationen aufzudecken. "Kürzlich haben wir beispielsweise Wetterdaten in das Data Warehouse eines deutschen Handelsunternehmens integriert. Die nachfolgende Analyse ergab, dass konkrete Zusammenhänge zwischen der Wetterlage an den einzelnen Standorten und den Umsätzen der verschiedenen Produktgruppen bestehen", so Piffer. Die gewonnenen Erkenntnisse wurden in weiterer Folge strategisch genutzt, um individuelle, auf der Wetterlage basierende Marketingaktivitäten zu setzen.

Die unterschiedlichen Analytics-Lösungen eignen sich für Unternehmen aller Branchen und sie sind auf die jeweiligen Bedürfnisse individuell ausgerichtet. So wurde mayato beispielsweise von der deutschen Polizei beauftragt, im Zuge von Predictive Policing den effizienten Einsatz von Einsatzkräften bei Fußballspielen vorherzusagen. Durch die Verknüpfung von Daten wie Einsatzberichten, Wetterdaten und Details der Mannschaften können Prognosen zur Vermeidung von Auseinandersetzungen erstellt werden. "Auch in den Bereichen IT und Industrie ist Analytics mittlerweile oft nicht mehr wegzudenken", erläutert Piffer, der für seine Kunden beispielsweise auch prognostiziert, wann und wie ihre IT-Infrastruktur das nächste Mal angegriffen wird, oder welche ihrer Maschinen als nächstes ausfallen wird.

KNOW-HOW-TRANSFER ZUM KUNDEN

Dem Unternehmen mayato ist es ein Anliegen, nicht nur einmalig gewisse Potenziale zu heben, sondern beim Kunden selbst eine langfristige Basis für effiziente Planungen zu schaffen. "Wir transferieren unser Wissen an den Kunden, somit werden vor Ort Kompetenzen aufgebaut. Dadurch generieren wir einen Wettbewerbsvorteil, der noch dazu nachhaltig ist", so Christian Piffer, dessen Unternehmen unter anderem für namhafte Banken und Versicherungen, internationale Sportartikelbrands, deutsche Automobilhersteller, globale Industrie- und Pharmakonzerne, Behörden und viele weitere Unternehmen und Institutionen tätig ist. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: