QlikView 10 definiert Einfachheit bei Business Intelligence neu Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


12.10.2010 Oliver Weiss

QlikView 10 definiert Einfachheit bei Business Intelligence neu

Der Business-Intelligence-Spezialist (BI) QlikTech hat die Verfügbarkeit der neuen Version seiner Analyse und Reporting-Lösung QlikView 10 angekündigt.

Der Business-Intelligence-Spezialist (BI) QlikTech hat die Verfügbarkeit der neuen Version seiner Analyse und Reporting-Lösung QlikView 10 angekündigt. Das aktuelle Release kombiniert die Benutzerfreundlichkeit, die Anwender von Consumer-Software kennen, mit der Leistungsfähigkeit einer BI-Lösung, die auch für Großunternehmen geeignet ist.

Mit QlikView 10 können Anwender in Unternehmen direkt produktiv arbeiten, indem sie per Mausklick die entsprechenden Daten analysieren, um auf dieser Grundlage ihre strategischen Entscheidungen zu treffen. Neu sind Visualisierungsfunktionen, mit deren Hilfe Daten noch einfacher untersucht werden können. So können Anwender nun mit neuen Mekko-Charts Zusammenhänge zwischen einzelnen Werten innerhalb eines Balkendiagramms darstellen. Zudem ermöglicht QlikView 10, Analysen schneller als je zuvor durchzuführen: Die Datenselektion lässt sich nun über eine Drop-Down-Liste für jede einzelne Auswahl noch verändern oder verfeinern.

Assoziative Suche Die assoziative Suche in QlikView 10 macht sich den In-Memory-Ansatz der Lösung zunutze: Ähnlich wie die neue Instant Search-Funktion bei Google werden Ergebnisse angezeigt, noch während der Anwender seine Anfrage eintippt. Die intuitive Benutzeroberfläche zeigt wichtige Verknüpfungen zwischen Daten direkt an. Die assoziative Suche erstreckt sich nun bis in jede Liste über alle Dashboards hinweg, so dass Anwender rasch detaillierte Antworten auf wichtige Fragen finden können.

Der neue asynchrone AJAX-Support in QlikView 10 ermöglicht die Aktualisierung, einzelner Datenobjekte in Echtzeit. Zudem nutzt die Lösung durch Verbesserungen bei der Core-Berechnung sowie Multi-Threaded Reload die neue Server-Generation mit ihrer großen Zahl an CPU-Cores konsequent aus. Beta-Tests zeigen, dass Kunden beim Laden von Daten mit QlikView 10 eine Leistungssteigerung von 200 bis zu 1.000 Prozent auf Multi-Core-Servern erwarten können.

Mit QlikView 10 können nun Karten, Flow-Charts und Flash-Animationen visualisiert werden. Darüberhinaus erleichtert das neue Format QlikView Data Exchange (QVX) Drittanbietern, Daten über ihre Lösungen so auszugeben, dass QlikView schnell darauf zugreifen kann. Wichtig ist hierbei, dass alle Integrationspunkte in und aus QlikView dokumentiert werden und somit frei verfügbar sind für alle Kunden und Partner, die auf der Plattform aufbauen.

QlikView 10 bietet leistungsfähige und flexible Konsolen zum Abfragen, Analysieren und Teilen der entsprechenden Anwendungen und Daten. Die Lösung verfügt zudem über zentrale Verwaltungsfunktionen wie Lastverteilung, Systemadministration und automatisierte Ladeprozesse. Die Lösung unterstützt nun auch gesetzliche und regulatorische Richtlinien in Unternehmen aufgrund der umfassenden, neuen Audit-Logging-Funktion, um die Nutzung der Lösung durch neue Anwender zu überprüfen, sowie durch detaillierte und dezentralisierte Kontrolle über die Verteilung von Inhalten.

Interoperabilität mit bestehenden Systemen Mit QlikView 10 können Unternehmen Daten aus beliebigen Quellen ganz einfach konsolidieren – angefangen von betrieblichen Applikationen wie Oracle, SAP und Salesforce.com über Datenbanken wie SQL Server, MySQL und Oracle bis hin zu traditionellen, festplattenbasierten BI-Systemen und Data Warehouses wie Teradata und Informatica. Als Quellen kommen zudem Daten hinter Web Services sowie lokale Daten aus Tabellenkalkulationen in Frage.

Kunden können QlikView 10 ab sofort per Download über die Plattform community.qlikview.com oder das QlikTech Partnernetzwerk beziehen. Die QlikView Personal Edition ist ebenfalls unter www.qlikview.com zum Download verfügbar.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Huawei Technologies Austria GmbH

    Huawei Technologies Austria GmbH mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: