Analyse leicht gemacht Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.07.2009 Thomas Mach

Analyse leicht gemacht

Genauere Reports und schnellere Informationen. Sybase steuert mit IQ15 in die nächste Generation der Analytik.

Genauere Analysen und Berichte, mit denen geschäftskritische Entscheidungen schneller getroffen werden können, will der Informations-Spezialist Sybase mit der jüngsten Generation des hauseigenen Analyse-Server IQ ermöglichen. IQ15 soll dem zunehmenden Bedarf an Information auf Echtzeitbasis für unternehmenskritische Entscheidungen entsprechen.

Die aktuelle Version baut auf dem unternehmenseigenen, spaltenbasierenden Analytik-Server auf und biete »eine noch größere Leistungsstärke und Flexibilität sowie bessere Handhabbarkeit«, wie Franz Pacha, Geschäftsführer Sybase EDV-Systeme, erklärt. Dadurch könnten Unternehmen Marktrisiken und -chancen vorhersagen, Kundenpräferenzen frühzeitig erkennen und durch die Abstimmung der Geschäftsprozesse Wachstum ermöglichen. »Sybase IQ15 basiert auf unserer langjährigen Expertise im Bereich Datenanalyse und ist das differenzierteste und funktionsreichste spaltenorientierte Analytikangebot auf dem Markt sowie gleichzeitig der weltweit schnellste Analytik-Server«, unterstreicht Pacha.

»Es ist keine Überraschung, dass mehr als 1.500 Kunden unsere Lösung für Unternehmensanalysen einsetzen, denn kein anderes Unternehmen bietet eine derart präzise und kosteneffiziente analytische Lösung. Sie verschafft Unternehmenserfolge durch Neukundengewinnung sowie durch wachsende Umsätze und durch die Vorhersagbarkeit von Ergebnissen und Risiken im heutigen so unbeständigen und wettbewerbsgeprägten Wirtschaftsumfeld.« Da Unternehmen heute eingeschränkte IT-Budgets hätten, hänge intelligente Entscheidungsfindung »mehr denn je von der Fähigkeit ab«, technisch ausgereifte Echtzeit-Analysen großer Datenmengen zu unterstützen, »ohne dabei die Gewinnspannen zu opfern«.

Weil Unternehmensentscheidungen zunehmend geprüft und hinterfragt würden, steige die Arbeitsbelastung. »Da im vergangenen Jahr sowohl der Bedarf nach größerer Transparenz der unternehmensweiten Prozesse als auch das Bewusstsein über die Vorteile von Geschäftsanalysen gestiegen ist, haben sich auch die Anforderungen an die damit verbundene Technologie in den meisten Unternehmen weiterentwickelt«, ergänzt Dan Vesset, Program Vice President Business Analytics Research von IDC.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • catWorkX GmbH

    catWorkX GmbH mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: