IDC sagt Windows 8 schwere Zukunft voraus Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.12.2011 Edmund E. Lindau

IDC sagt Windows 8 schwere Zukunft voraus

Windows 8 hat noch nicht einmal den Beta-Status erreicht, da wagen die Marktforscher von IDC bereits eine düstere Prognose.

Windows 8 hat noch nicht einmal den Beta-Status erreicht, da wagen die Marktforscher von IDC bereits eine düstere Prognose: Nur wenige PC-Besitzer werden von Windows 7 auf Windows 8 upgraden. Einen Flop erwartet IDC auch bei Windows 8 für Tablet-PC. Während sich Windows 7 bis zuletzt erfolgreich etabliert hat, rechnet man damit, dass sein Nachfolger auf Desktops und Laptops ins Abseits gedrängt wird. Die größten Mankos sehen die Experten dabei im User Interface und Problemen mit der Kompatibilität. Letztendlich hängt es davon ab, ob Microsoft neben der neuen Metro-UI genügend neue Funktionen in Windows 8 packt, die die Windows-7-Nutzer zu einem Wechsel animieren. Die bisher erschienene Vorabversion von Windows 8 mit dem Zusatz Developer Preview bietet bisher lediglich die Metro-UI als herausragendes neues Merkmal. Zur Verteidigung von Microsoft muss aber auch betont werden, dass neue Funktionen für Windows 8 zwar geplant sind, diese bewusst aber noch nicht in Windows 8 Developer Preview integriert wurden, weil hier die neue Oberfläche im Mittelpunkt stehen sollte. Erst mit der öffentlichen Beta wird Windows 8 auch die neuen Funktionen bieten. Abzuwarten bleibt aber dann, ob diese neue Funktionen auch tatsächlich zu einem Wechsel auf Windows 8 animieren werden. Unternehmen wechseln derzeit vor allem auf Windows 7. Es ist nicht zu erwarten, dass diese Unternehmen auch noch einen Wechsel auf Windows 8 durchführen werden, zumal nicht nur der Wechsel selbst mit Kosten verbunden wäre, sondern auch die neue Oberfläche für zusätzlichen Schulungsaufwand sorgen würde. Die IDC-Prognose bedeutet aber nicht, dass IDC einen Flop von Windows 8 erwartet. Die meisten Versionen eines neuen Betriebssystems verkauft Microsoft gemeinsam mit neuen PC. Die Studie von IDC sagt lediglich aus, dass sich voraussichtlich die im Einzelhandel erhältlichen Versionen von Windows 8 schlecht verkaufen werden. Microsoft optimiert Windows 8 vor allem für den Einsatz auf Tablet-PC. Dementsprechend bitter dürfte die IDC-Prognose bei Microsoft ankommen, wenn die Rede von einem Flop in Verbindung mit Tablet-PC ist.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: