Windows 8 Start-Schirm wird nach Kritik verändert Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.10.2011 Panagiotis Kolokythas*

Windows 8 Start-Schirm wird nach Kritik verändert

Microsoft hat angekündigt, den Start-Bildschirm von Windows 8 ändern zu wollen, nachdem sich viele User über die bisherige Gestaltung beschwert haben.

In einem Blog-Eintrag kündigt Windows-8-Chefentwickler Steven Sinofsky eine grundlegende Überarbeitung des neuen Start-Bildschirms von Windows 8 an. Der Start-Bildschirm soll das bisherige Startmenü ersetzen. Grund für die Änderungen am Start-Bildschirm sind die negativen Reaktionen der User auf das Startmenü in der Vorabversion von Windows 8, die interessierte Anwender seit Mitte September ausprobieren dürfen. In dem Blog-Eintrag weist Sinofsky ausdrücklich darauf hin, dass man den Windows 8 Developer Preview veröffentlicht habe, um in einem Dialog mit den User zu treten. Einige User hätten in ihren Kommentaren den Wunsch geäußert, das neue Startmenü abschalten zu können oder es gleich ganz abzuschaffen. "Das ist eine natürliche Reaktion auf Änderungen, aber vielleicht nicht der beste Weg, um einen Dialog zu führen, der zu einem neuen Produkt führen soll", schreibt Sinofsky.

In einem längeren Beitrag erläutert anschließend Marina Dukhon vom Core Experience Team, welche Änderungen Microsoft bei der Gestaltung des Start-Bildschirm plant. Dabei weist Dukhon auch auf die Nachteile des bisherigen Startmenüs hin, das zu wenig Platz bietet, wenn zu viele Programme auf einem System installiert sind.

Eine der wichtigsten geplanten Neuerungen in Windows 8 ist die Einführung eines neuen Apps-Bildschirms. Hier sollen – analog zum Eintrag "Alle Programme" im bisherigen Startmenü – alle auf einem System installierten Programme angezeigt werden. Der Anwender wird die im Apps-Bildschirm angezeigten Einträge in Gruppen zusammenfassen können, um das Auffinden der gewünschten Applikation zu beschleunigen. Die Gruppen wird der Anwender beliebig auf dem Apps-Bildschirm positionieren können. Der neue Start-Bildschirm befindet sich derzeit in der Entwicklung und wird in der Beta von Windows 8 enthalten sein.

* Panagiotis Kolokythas ist Redakteur der deutschen PC-Welt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: