LibreOffice 3.4.2 – für Unternehmen oder nicht? Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


01.08.2011 Thomas Cloer*

LibreOffice 3.4.2 – für Unternehmen oder nicht?

Die Document Foundation (TDF) hat die neue Version 3.4.2 der quelloffenen Bürosuite LibreOffice freigegeben, die man wohl als legitimen Nachfolger von OpenOffice.org ansehen darf.

Das Release richte sich sowohl an private Nutzer wie auch Unternehmen, schreibt die Document Foundation in ihrem Blog. Es könne "von den meisten Firmen für Produktivzwecke eingesetzt werden", heißt es in dem Post. Die Document Foundation rate großen Organisationen, LibreOffice in Zusammenarbeit mit einem Support-Partner auszurollen, der sorgfältig die spezifischen Anforderungen prüfen, bei der Migration helfen und maßgeschneiderte Fixes für identifizierte Probleme liefern könne. Außerdem könnten Firmen das Projekt indirekt unterstützen, indem sie Support von einem TDF-Partner bezögen.

Am Schluss des Beitrags rudern die Autoren dann aber zurück. Auch wenn man LibreOffice 3.4.2 mit Unterstützung eines geeigneten Partners für "enterprise-ready" erachten könne, sei es "ganz klar nur ein weiterer Meilenstein auf unserem Weg in Richtung noch größerer Stabilität", auf das Version 3.4.3 mit weiteren Stabilitäts-Verbesserungen und Security-Fixes Ende August folgen werde. Ein Punkt-Punkt-Release mit anderen Worten.

Weiter oben wird bereits Bjoern Michaelsen, einer von vier LibreOffice-Contributors vom Ubuntu-Sponsor Canonical, mit der Aussage zitiert: "Bei einer derart umfassenden Code-Renovierung sind wir uns natürlich des Risikos einer kurzfristig reduzierten Stabilität bewusst, das allerdings längerfristig durch Verbesserungen bei Features, Geschwindigkeit und – erneut -– Stabilität ausgeglichen wird."

Also für uns hört sich das nicht danach an, als ob Unternehmen LibreOffice zum jetzigen Zeitpunkt produktiv einsetzen sollten. Und TDF fährt da schon eine sehr eigenartige PR-Strategie…

* Thomas Cloer ist Redakteur der deutschen Computerwoche.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: