Fujitsu startet Small-Office-Initiative für den Channel Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.10.2009 Rudolf Felser

Fujitsu startet Small-Office-Initiative für den Channel

Mit speziellen Angeboten, Informationen und vereinfachten Prozessen will Fujitsu seinen Partnern helfen, Small Offices besser zu bedienen.

Fujitsu hat ein neues Channel Programm gestartet: Unter dem Motto "Small Business is big business" wendet sich der IT-Infrastruktur-Anbieter an seine Channel-Partner und will ihnen Hilfestellung an die Hand geben, um die Zielgruppe Small Offices besser zu bedienen und Neugeschäft in einem Segment zu generieren, das für viele Reseller bislang nicht im Fokus stand.

Das neue Programm beinhaltet zum einen ein spezielles Produktangebot, das auf die Bedürfnisse im Small Office zugeschnitten ist – etwa eine Reihe von attraktive Einzelprodukte oder Packages in Standardkonfigurationen zum wettbewerbsorientierten Preis. Ein Beispiel: Ein "Start-up Office Paket" könnte zum UVP von unter 2.000 Euro einen NAS-Server, ein Notebook und einen Desktop PC enthalten. Diese ausgewiesenen Produktangebote sind für den Small Office-Kunden nur über den Fachhandel von Fujitsu erhältlich.

"Mit unseren neuen, speziell auf die Bedürfnisse von Small Offices zugeschnittenen Angeboten stellen wir unseren Channel-Partnern attraktive Produkte zu attraktiven Konditionen zur Verfügung, um speziell bei dieser Zielgruppe zu punkten. Gleichzeitig erleichtern unsere Services Kundenansprache und Vertragsabwicklung. Eine Win-Win-Situation für alle Seiten", erläutert Wolfgang Horak, Senior Vice President von Fujitsu Technology Solutions.

Zugleich stellt Fujitsu über sein Channel-Portal Infomaterial bereit, das seinen Partnern helfen soll, Small-Office-Kunden besser zu beraten. Ein vereinfachter Bestell-Prozess rundet das Angebot ab. Für potenzielle Small-Office-Kunden wird im Rahmen dieser speziellen Bundles, unter anderem auf der Plattform Value4you, ein Informationsbereich eingerichtet, der auf die gleichen Produkte ausgerichtet ist und der Small Offices eine Entscheidungshilfe für ihren IT-Kauf bieten soll. Um Endkunden auf dieses spezielle Angebot aufmerksam zu machen, hat Fujitsu eine Reihe von Mailings und Newslettern aufgesetzt.

Die Small Offices Initiative richtet sich in erster Linie an bestehende und neue Partner von Fujitsu, die aufgrund von Standort und Firmenstruktur schwerpunktmäßig kleine und mittelständische Unternehmen betreuen – aber auch an Reseller, die in diesem Segment zusammen mit Fujitsu ihren Umsatz ausbauen möchten.

"Mit der Small-Office-Initiative stellt Fujitsu einmal mehr sein unbedingtes Bekenntnis zum Channel unter Beweis. Wir wollen unseren Partnern durch die Vereinfachung von Prozessen, durch umfangreiche Information und zielgruppenspezifische Angebote sowie unsere unmittelbaren Sales-Unterstützung bei der Ansprache bestimmter Marktsegmente helfen, Geschäft zu generieren und Zielgruppen auszubauen oder neu zu erschließen", so Horak weiter. "Das spezielle Produktangebot für Small Offices setzt sich vornehmlich aus unserem Portfolio von leistungsfähigen PCs und Notebooks sowie für kleine Unternehmen zugeschnittene Server- und Speicherlösungen zusammen. Über unsere Partner erhält dieses Kundensegment eine komplette Office-Infrastruktur aus einer Hand, zu einem günstigen Preis – und kann sich den Ärger von IT-Wildwuchs im Büro sparen."

Nach einer erfolgreichen Testphase im belgischen Markt – bei der Fujitsu mehr als 6.000 Kunden angeschrieben und für seine Partner eine Vielzahl von Leads generiert hat – rollt Fujitsu das Small Offices Programm nun in verschiedenen Ländern in EMEA aus. Der Start der Initiative ist ab Ende des dritten Quartals dieses Jahres geplant. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: