Systemvoraussetzungen für MS Office 2010 veröffentlicht Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


26.01.2010 Hans-Christian Dirscherl*/Rudolf Felser

Systemvoraussetzungen für MS Office 2010 veröffentlicht

Im Microsoft Office 2010 Engineering-Weblog wurden die Systemvoraussetzungen für Microsoft Office 2010 bekannt gegeben. Prinzipiell decken sich diese mit den Anforderungen des Vorgängers.

Grundsätzlich gilt folgende Faustregel: Wenn auf Ihrem Rechner Office 2007 problemlos läuft, können Sie auch Office 2010 installieren, insbesondere die Mindestanforderungen an CPU und Arbeitsspeicher sind identisch. In der Regel kann man Office 2010 zwar neben einem bereits vorhandenen Office 2007 parallel installieren, allerdings sind keine zwei parallele Outlookinstallation auf ein- und demselben Rechner möglich. Falls Sie eine Trialversion von Office 2007 installiert haben, kann es ebenfalls zu Problemen kommen, wenn Sie Office 2010 installieren wollen - entfernen Sie in diesem Fall zuvor die Office 2007 Trial. Sofern Sie auf Ihrem PC bisher Office 2003 nutzen, kommt es auf den Einzelfall an, ob Office 2010 laufen wird.

Zudem betont Microsoft in dem Blogeintrag, dass Office 2010 auf jedem Notebook und auch Netbook läuft, dass Sie jetzt neu kaufen – eine Atom-CPU reicht also völlig aus. Als minimale Systemvoraussetzung empfiehlt Microsoft demnach eine 500-MHz-CPU und 256 MB Arbeitsspeicher. Somit dürfte nahezu jedes heute ausgelieferte Gerät deutlich über den Mindestsystemvoraussetzungen für Office 2010 liegen.

Einen Unterschied gibt es allerdings zwischen den Systemvoraussetzungen für Office 2007 und Office 2010: den Festplattenplatz. Hier langt Office 2010 deutlich großzügiger hin – die neuen Features und die durchgehende Ribbon-Funktion benötigen nun einmal mehr Platz auf der Platte. Abhängig von der konkreten Office-2010-Version benötigt Office 2010 bis zu 1,5 GB mehr Festplattenplatz.

Außerdem ist eine Grafik-CPU von Vorteil, damit beispielsweise Charts in Excel schneller gerendert werden können. Auch Powerpoint profitiert besonders von einem leistungsfähigen Grafikchip, der mindestens DirectX 9 unterstützen sollte. Microsoft betont jedoch, dass man Office 2010 zur Not auch auf Rechnern ohne separaten Grafikchip verwenden kann. Microsoft Office 2010 32 Bit läuft zudem auf diesen Betriebssystemen (wahlweise mit 32 und mit 64 Bit): Windows 7, Windows Vista SP1, Windows XP SP3, Windows Server 2008 und Windows Server 2003 R2 mit MSXML 6.0. Office 2010 64 Bit läuft dagegen nur auf diesen 64-Bit-Systemen: Windows 7, Windows Vista SP1, Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2.

* Hans-Christian Dirscherl ist Redakteur der deutschen PC-Welt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: