48 Tipps für Windows 7 Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.05.2010 Reto Vogt*

48 Tipps für Windows 7

In diesem Artikel finden Sie 48 besonders hilfreiche Tricks, die das neue Windows 7 rundum besser machen und bei der Bedienung helfen.

Windows 7 bietet viele Vorteile, hat aber auch Schwächen: Die alte Schnellstartleiste fehlt zum Beispiel und die häufigen Abstürze des Windows-Explorers sind eine Plage. Und was genau ist das Wartungscenter? Unsere 48 Tipps für Windows 7 beantworten alle Fragen zum aktuellen Microsoft-Betriebssystem, helfen bei der Bedienung und optimieren Sicherheit, Stabilität sowie Multimediafähigkeit.

DESKTOP-HINTERGRUND ANPASSEN UND ANIMIEREN Peppen Sie Ihren Desktop auf und schmücken Sie ihn mit animierten Ferienfotos. Unter Windows 7 lässt sich das Hintergrundbild erstmals automatisch wechseln. Klicken Sie mit Rechts auf den Desktop und wählen Sie Anpassen. Gehen Sie zu Desktophintergrund/Durchsuchen. Wählen Sie den gewünschten Bilderordner auf der Festplatte aus und bestätigen Sie mit OK. Anschließend legen Sie im Ausklappmenü „Bild ändern alle“ die Wechselfrequenz fest. Bestätigen Sie mit Änderungen speichern.

WIDGETS NUTZEN Die Sidebar aus Windows Vista hat Microsoft zwar abgeschafft, aber die kleinen, nützlichen Desktop-Programme (Widgets) gibt es weiterhin. Sie lassen sich im Unterschied zu Vista an einem beliebigen Ort auf dem Desktop platzieren. Klicken Sie mit Rechts auf den Desktop und gehen Sie via Minianwendungen zum entsprechenden Menü. Ziehen Sie eine der vorhandenen Anwendungen mit der Maus auf den Desktop oder wählen Sie Weitere Minianwendungen online beziehen. Via Weitere Desktopgadgets haben Sie die Wahl aus über 700 Widgets.

FENSTER ANORDNEN Mit Windows 7 hat das Fensterchaos ein Ende. Packen Sie ein Programmfenster mit der Maus am oberen Rand und ziehen Sie es an den linken oder rechten Rand des Monitors. Es vergrößert sich auf die halbe Anzeigefläche. Das funktioniert auch mit Windowstaste+linke/rechte Pfeiltaste. Der Pfeil nach oben maximiert ein Fenster; der Pfeil nach unten minimiert es.

WINDOWS-SUCHE Windows 7 gruppiert die Suchergebnisse neu in Kategorien. So finden Sie auch E-Mails, Fotos, Word-Dokumente, installierte Programme etc. Klicken Sie dazu auf den Start-Knopf und geben Sie im Suchfeld direkt darüber den gewünschten Begriff ein. Die Enter-Taste müssen Sie nicht einmal drücken, Windows durchsucht das System direkt während der Eingabe des Suchbegriffs.

DESKTOP-VORSCHAU Viele offene Fenster machen den Desktop unübersichtlich. Fahren Sie mit der Maustaste über das kleine Feld rechts neben der Systemuhr und schon sehen Sie nur noch den Desktop. Die geöffneten Programme und Dokumente werden automatisch ausgeblendet und mit einer feinen Linie nachgezeichnet. Alternativ drücken Sie Windowstaste+Leertaste. Ein Klick auf das erwähnte Feld minimiert übrigens alle geöffneten Fenster. Dasselbe passiert mit dem Tastenkürzel Windowstaste+M.

INAKTIVE FENSTER AUSBLENDEN Mit Windowstaste+Home bringen Sie alle inaktiven Fenster zum Verschwinden. So bleibt nur das aktuelle Programmfenster geöffnet; die anderen verziehen sich in die Taskleiste.

MIT FINGER BEDIENEN Erstmals hat Microsoft ein Betriebssystem mit vollwertiger Touch-Funktion ausgestattet. Windows 7 lässt sich auch mit den Fingern statt per Maus und Tastatur bedienen. Voraussetzung ist allerdings ein entsprechender Monitor. Ein solcher ist etwa bei Tablet- oder All-in-One-PCs integriert.

VERKNÜPFUNGEN IN DER WINDOWS-TASKLEISTE Die Taskleiste wurde in Windows 7 überarbeitet. Die Schnellstartleiste ist weg, Verknüpfungen zu beliebigen Programmen lassen sich direkt in der Taskleiste ablegen. Das erhöht den Arbeitskomfort. Standardmäßig finden Sie in der Windows-Taskleiste die Verknüpfungen zu Internet Explorer, Windows-Explorer und Windows Media Player. Um diese zu löschen, klicken Sie das gewünschte Icon mit Rechts an und wählen Dieses Programm von der Taskleiste lösen. Möchten Sie hingegen neue Anwendungen hinzufügen, wählen Sie eine Programmverknüpfung (zum Beispiel auf dem Desktop oder unter C:Programme) mit Rechts aus und gehen anschließend zu An Taskleiste anheften.

DATEIEN IN DER TASKLEISTE Bei einem Rechtsklick auf Programmsymbole in der Taskleiste erscheinen unter anderem die zuletzt geöffneten Dokumente. Brauchen Sie eines davon sehr oft, lässt es sich per Klick auf das Stecknadel-Symbol an der Taskleiste anheften. Alternativ packen Sie eine Datei aus dem Windows-Explorer und ziehen Sie mit der rechten Maustaste auf die passende Programmverknüpfung in der Taskleiste (zum Beispiel Laufwerk-Verknüpfungen auf den Windows-Explorer, MP3-Dateien auf den Windows Media Player etc.). Windows 7 heftet die Dateien anschließend an das Programm an.

SCHNELLSTARTLEISTE MITTELS TRICK EINBLENDEN Vermissen Sie die Schnellstartleiste aus älteren Windows-Versionen trotz der neuen Taskleiste? Kein Problem: Klicken Sie mit Rechts auf die Taskleiste und wählen Sie Symbolleisten/Neue Symbolleiste. Tippen Sie bei „Ordner“ Folgendes ein: %USERPROFILE%AppDataRoamingMicrosoftInternet ExplorerQuick Launch. Bestätigen Sie per Ordner auswählen. Jetzt sehen Sie die neue Symbolleiste in der Taskleiste. Klicken Sie diese mit Rechts an und entfernen Sie das Häkchen bei „Taskleiste fixieren“. Nun lassen sich mit einem Rechtsklick auf Quick Launch Titel und Texte ausblenden oder die Icons vergrössern. Packen Sie die Symbolleiste am linken Rand und verschieben Sie diese mit der Maus in Richtung Start-Knopf.

INFOBEREICH KONFIGURIEREN Links neben der Systemuhr ist der sogenannte Infobereich. In diesem befinden sich die Icons von Programmen, die im Hintergrund aktiv sind. Klicken Sie mit Rechts auf den kleinen Pfeil beim Infobereich und wählen Sie danach den Befehl Benachrichtigungssymbole anpassen. Jetzt können Sie das Verhalten für sämtliche Infobereichssymbole festlegen. Nicht benötigte Symbole lassen sich zum Beispiel ganz ausblenden. Bestimmen Sie das Gewünschte im Ausklappmenü neben dem jeweiligen Programm-Icon. Wir empfehlen, bei „Wartungscenter" „ Symbol und Benachrichtungen" zu wählen, damit Sie punkto Sicherheit immer informiert sind.

PAPIERKORB IN TASKLEISTE Der Papierkorb lässt sich nur mit einem Trick an die Taskleiste anheften. Fügen Sie wie in Tipp 10 beschrieben die Schnellstartleiste in die Taskleiste ein. Ziehen Sie jetzt den Papierkorb vom Desktop mit der Maus darauf – schon haben Sie den Papierkorb in der Taskleiste.

GRUPPIERUNG VON PROGRAMMEN IN DER TASKLEISTE AUFHEBEN Windows 7 gruppiert standardmäßig die geöffneten Programmdateien in der Taskleiste. Wer diese einzeln anzeigen will, klickt mit Rechts auf die Taskleiste und wählt Eigenschaften. Im Menü „Schaltflächen der Taskleiste“ wählen Sie jetzt Gruppieren, wenn die Taskleiste voll ist.

PROGRAMM WECHSELN Mit der Tastenkombination Alt+Tab wechseln Sie wie bei älteren Windows-Versionen zwischen geöffneten Programmen hin und her. Unter Windows 7 funktioniert dies mit Windowstaste+ Tab auch in einer 3D-Ansicht. Mittels Windowstaste+T blättern Sie innerhalb der Taskleiste. Die gewählten Programme öffnen sich aber nicht von selbst, dazu müssen Sie jeweils die Enter-Taste drücken.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: