TeamViewer 8 veröffentlicht TeamViewer 8 veröffentlicht - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


04.12.2012 Rudolf Felser

TeamViewer 8 veröffentlicht

Die Software für Fernwartung und Online Meetings bietet nun erweiterte Möglichkeiten bei der Betreuung von Kunden sowie komfortablere Fernwartungs- und Online Meeting-Sitzungen. Mit der Version 8 führt TeamViewer zudem die TeamViewer Management Console ein.

Teamviewer 8

Teamviewer 8

© Teamviewer

Dabei handelt es sich um eine webbasierende Verwaltungslösung, die auf die Anforderungen von größeren Unternehmen und Organisationen zugeschnitten ist, welche umfassende Anforderungen hinsichtlich Dokumentation und Transparenz, Sicherheits-Regularien und zentraler Administration aller TeamViewer-Accounts erfüllen müssen. Zu den wichtigsten Features zählen dabei eine umfassende Benutzerverwaltung, die Protokollierung von Verbindungen aus allen Sitzungen sowie der browserbasierende Aufbau von Remote-Verbindungen mit einem einzigen Mausklick.

TeamViewer 8 bietet darüber hinaus neue Funktionen sowohl für die Fernwartung als auch im Rahmen von Online Meetings. Dazu zählt beispielsweise die Möglichkeit, eine laufende Sitzung bei Bedarf an einen anderen Supporter zu übergeben. Dokumente auf einem entfernten Rechner können nun auf einem lokalen Drucker ausgedruckt werden und eine erweiterte Outlook-Integration sorgt bei Online Meetings für nochmals deutlich gesteigerten Komfort.

Die neue Version ist auch kompatibel mit Windows 8. Spezielle Windows-8-Features (wie beispielsweise die neue Charms-Leiste) können auf einem entfernten Computer über die Toolbar im Sitzungsfenster gesteuert werden. Bei der Nutzung von Touchscreen zu Touchscreen profitieren Anwender von der einfachen Bedienung durch Multi-Touch-Gesten. Außerdem werden jetzt auch Apples Retina-Displays unterstützt.

Mit TeamViewer 8 ist jetzt auch auf Linux-Rechnern die Einrichtung als Systemdienst möglich. Dadurch kann jederzeit aus der Ferne auf einen unbeaufsichtigten Computer zugegriffen werden – inklusive Funktionen wie Login, Logout und Neustart des Systems.

Für die professionelle Nutzung von TeamViewer sind verschiedene Lizenzen zu einmaligen Kosten ab rund 500 Euro zzgl. MwSt. erhältlich, die nach dem Kauf ohne weitere Zusatzgebühren oder wiederkehrende Kosten unbegrenzt gültig sind (Support und kleinere Versionsupdates bereits inklusive). Die TeamViewer Management Console ist exklusiv den Lizenzen Premium und Corporate vorbehalten. TeamViewer für den privaten Gebrauch bleibt kostenlos.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: