EVault Director 8 von Carbonite EVault Director 8 von Carbonite - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.10.2016 Wolfgang Franz/pi

EVault Director 8 von Carbonite

Carbonite präsentiert neue Version der Backup-und Recovery-Lösung für Managed Services Provider und Unternehmen mit verteilten Standorten.

Vault Director 8 von Carbonite ist die neue Version der Backup- und Recovery-Lösung für Managed Services Provider und Unternehmen mit verteilten Standorten.

Vault Director 8 von Carbonite ist die neue Version der Backup- und Recovery-Lösung für Managed Services Provider und Unternehmen mit verteilten Standorten.

© Fotolia

Mit EVault Director 8 von Carbonite ist ab sofort die neue Version der Backup- und Recovery-Lösung für Managed Services Provider und Unternehmen mit verteilten Standorten verfügbar. Nach der Übernahme von EVault durch Carbonite zu Beginn dieses Jahres wurde die Softwarelösung an zahlreichen Stellen deutlich erweitert und verbessert, sodass die komplette Backup-Performance der Software noch einmal deutlich gesteigert werden konnte. Im Vergleich zur Vorgängerversion Director 7 wurde beispielsweise die Geschwindigkeit von Windows-Backups um bis zu vierhundert Prozent gesteigert. Die Geschwindigkeit bei der Verschlüsselung der Daten wurde um bis zu dreihundert Prozent gesteigert. Und dies bei einer deutlich reduzierten Belastung des Netzwerkes. Partner von Carbonite und ihre Kunden können Director 8 ab sofort unter csp.evault.com für ein Upgrade oder eine Neuinstallation herunterladen.

Mit den Neuerungen und Verbesserungen der neuen Version profitieren Anwender von minimierten Ausfallzeiten und einer verbesserten RTO (Recovery Time Objective), also einer rascheren Wiederherstellung der Systeme in einem Schadensfall. Backup-Fenster und Speicherkapazitäten werden effizienter genutzt.

Die Backup- und Recovery-Lösungen der EVault Produktfamilie von Carbonite sind auf den Einsatz in komplexen IT-Umgebungen ausgelegt und unterstützen zahlreiche unterschiedliche Plattformen, Betriebssysteme und Applikationen. Dazu gehören die IBM iSeries und AIX, VMware, Hyper-V, Windows Server, Linux (CentOS, RedHat und SuSE), HP-UX, Solaris, Microsoft SQL, Microsoft SharePoint, Microsoft Exchange oder Oracle Datenbanken für Windows und Linux.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: