Retarus integriert Social Media in seine Mail-Plattform Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.12.2011 Christof Baumgartner/pi

Retarus integriert Social Media in seine Mail-Plattform

Retarus WebExpress steht in der neuen Version jetzt auch Anwendern zur Verfügung, die in ihrer Kommunikation auf Plattformen wie Facebook oder Twitter setzen. Durch die Einbindung der Kommunikationskanäle könne die Reichweite von Marketing-Aussendungen signifikant erhöht werden.

Nutzer von Retarus WebExpress in der neuen Version 11-1 können durch die Integration von Social Media zusätzliche Kommunikationskanäle für ihre Marketing-Kommunikation erschließen. „Die Bedeutung der Kommunikation über soziale Netzwerke steigt seit Jahren rasant an, fast die Hälfte aller Deutschen ist mittlerweile in mindestens einer Social Community aktiv“, urteilt Bernhard Hecker, als Produktmanager verantwortlich für die ständige Weiterentwicklung der Marketing-Versandplattform: „Auch für die professionelle Unternehmenskommunikation ist dies relevant. Mit WebExpress 11-1 binden wir diesen weltweit stark verbreiteten Kommunikationskanal nun nahtlos in die strategische Marketing-Kommunikation ein.“

Anwender, die Retarus WebExpress für den Faxversand nutzen, können ab sofort zwischen herkömmlichen Personalisierungsfeldern als auch Barcodes wählen. Diese sind z. B. hilfreich, wenn Artikellisten, Lieferanten- oder Kundennummern per Barcode identifiziert und zur besseren Auswertung verwendet werden sollen. Die Barcode-Felder sind dank optischer Kennzeichnung bereits während der Bearbeitung von klassischen Personalisierungsfeldern zu unterscheiden.

BARCODE-ERKENNUNG Kombiniert mit den Retarus Inbound Fax Services inklusive Text- und Barcode-Erkennung ist Retarus WebExpress damit eine umfassende Versandplattform, die eine effiziente Auswertung von Marketing-Aussendungen und deren automatisierte Weiterverarbeitung ermöglicht.

Retarus WebExpress 11-1 unterstützt alle weltweit gängigen Papierformate. Auch der transatlantische Fax-Versand wird jetzt dadurch sichtbar verbessert: Da in den USA statt des EU-üblichen DIN-A4-Formats das „Letter“-Format genutzt wird, führt dies oft zu Layout-Fehlern. In der neuen Version unterstützt WebExpress das US-Format und schließt solche Layout-Fehler zuverlässig aus.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: