Onepoint verbessert JIRA-Integration und Ressourcenmanagement Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


06.07.2011 pi

Onepoint verbessert JIRA-Integration und Ressourcenmanagement

Onepoint Software, Anbieter von integrierter Projekt- und Portfoliomanagement-Software (PPM), hat die neueste Version seines Onepoint Project Group/Enterprise Servers freigegeben.

Die neue Version 10.3 von Onepoint Project ist im Besonderen auf Verbesserungen hinsichtlich JIRA und Ressourcenmanagement ausgerichtet. Ein Update für die Cloud-Versionen (SaaS) ist für die kommenden Wochen geplant.

Einen wichtigen Bestandteil der neuen Version Onepoint Project 10.3 bildet die JIRA Connector Option, welche die Synchronisation von JIRA-Projekten und Product-Backlogs in Onepoints zentrale Projektdatenbank erlaubt. JIRA-Zeiterfassungsdaten und Aufwandsschätzungen können nun in Echtzeit synchronisiert werden; die Arbeit mit JIRA-Subprojekten in Onepoint- Programmen wurde anwenderfreundlicher gestaltet. Im Speziellen können nun sogenannte "öffentliche" Vorgänge in JIRA-Projekten einfach konfiguriert werden. Dadurch können Informationen aus JIRA-Projekten, die man in Master-Projekten sichtbar machen möchte, sehr granular gesteuert werden. Konkrete Anwendungen dieser Funktion umfassen Agile Roadmap- Planungen und generell das Programm-Management von JIRA-Projekten.

Onepoints eingebautes Ressourcenmanagement bildet den zweiten Kernbereich der Verbesserungen in der neuen Version. Onepoint Project integriert die Ressourcenplanung und das Auslastungsmonitoring sehr eng mit der zentralen Projektdatenbank. Die neue Version bietet nun Ressourcen-Forecastingfunktionen in Form eines Histogramms, das auf der Ressourcen-Auslastungsplanung und den Projektwahrscheinlichkeiten basiert. Eine neue Funktion vereinfacht ferner die Übernahme von Aufwandswerten aus dem Forecast in neue Projektplanversionen.

Onepoint Project ist sowohl als On-Demand/Software-as-a-Service (SaaS)-Variante als auch als im Unternehmen installierte Serverversion erhältlich. Interessenten können einen Blick auf die Lösung werfen, indem sie eine Gratis-Testversion für 30 Tage über die Onepoint-Homepage anfordern. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: