Hochverfügbarkeit für Red Hat Enterprise Linux Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.02.2011 Oliver Weiss

Hochverfügbarkeit für Red Hat Enterprise Linux

Linbit hat seine Hochverfügbarkeitslösung DRBD in den Hochverfügbarkeits-Stack integriert, den Red Hat als Red Hat Enterprise Linux High Availability Add-On anbietet.

Der Wiener Open Source Software-Anbieter Linbit ist seit einem Jahrzehnt ein Eckpfeiler der Linux-Hochverfügbarkeits-Gemeinde. Die synchrone Replikationslösung DRBD gilt als Maßstab für Datenreplikation unter Linux. DRBD ist Teil des Linux-Kernels und findet weite Verwendung quer durch alle Branchen - als Hochverfügbarkeitslösung für Datenbanken, Storage-Systeme und Virtualisierung. Die Gesamtzahl der DRBD-Installationen wird augenblicklich auf etwa 200.000 geschätzt.

Nun unterstützt Linbit DRBD auch auf der Systemplattform Red Hat Enterprise Linux. DRBD ist ab sofort für Red-Hat-Kunden über das ISV-Programm verfügbar. Die Lösung integriert sich vollständig in den Hochverfügbarkeits-Stack, den Red Hat als Red Hat Enterprise Linux High Availability Add-On anbietet. Diese Maßnahme erweitert die weltweit verbreitetste Linux-Serverplattform um die bekannteste Storage-Replikationslösung der Open-Source-Branche.

"Die Verbindung von Red Hat Enterprise Linux und DRBD is ein gutes Beispiel, wie Open-Source-Lösungen unternehmenstaugliche Funktionalität mit signifikant verringerten Kosten gegenüber herkömmlichen Ansätzen bieten können", kommentiert Jeff Bernard, Senior Director im Plattform-ISV-Programm bei Red Hat. "LINBIT hat einen ausgezeichneten Ruf in der Branche, was die Lieferung erstklassiger Hochverfügbarkeitslösungen unter Linux betrifft. Diese Partnerschaft ermöglicht uns, unsere Kräfte zu bündeln und unseren gemeinsamen Kunden hervorragende Leistungen zu bieten."

Linbit-Geschäftsführer Gerhard Sternath nannte die Zusammenarbeit "eine ausgezeichnete Gelegenheit für Red Hat-Kunden, unsere Expertise und unseren Support zu nutzen". Sternath weiter: "Es ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung: unternehmenstaugliche Open-Source-Hochverfügbarkeitslösungen für jedes Unternehmen zugänglich und bezahlbar zu machen."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: