Beta Systems ermöglicht intuitiv nutzbare Antragsworkflows Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.11.2009 Thomas Mach

Beta Systems ermöglicht intuitiv nutzbare Antragsworkflows

Beta Systems schlägt eine Brücke zwischen Business und IT, indem die jüngste SAM EIM-Version Geschäftsprozesse mit Access Management verknüpft.

Mit der jüngsten Version des SAM Enterprise Identity Manager (SAM EIM) will es Beta Systems Software Anwendern ermöglichen, bestehende Geschäftsprozesse und die zugrunde liegenden organisatorischen Abläufe mit Identity Access Management zu verbinden. Der Identity Manager schlage damit die Brücke zwischen Business und IT, erläutert Harald Podzuweit, General Manager der Business Lines DCI und IDM bei Beta Systems Software.

Die aktuelle Generation von SAM gestalte die Genehmigungsprozesse „einfach und gut nachvollziehbar“ durch Business Process Workflows. Stellvertreterregelungen könnten gewährleistet und gleichzeitig die Benutzer-Performance deutlich gesteigert werden. Zudem reduziere die Lösung Aufwand und Kosten im Benutzer-Helpdesk. "Identity und Access Management bewegen sich in eine neue Ära der Programmreife. Unternehmen interessiert vor allem, wie ihnen Identity-Management-Lösungen helfen, komplexe Geschäftsprozesse und Zugangsberechtigungen effizienter zu organisieren. Gefragt sind Software-Anbieter mit Lösungen, die die Kluft zwischen IT-Services und den Geschäftsprozesse im Unternehmen überbrücken. Diese bieten einen echten Mehrwert für die Anwender", betont Earl Perkins, Research Vice President Information Security and Privacy Secure Business Enablement bei Gartner.

Der SAM Enterprise Identity Manager beinhalte, betont Podzuweit, Steuerungs- und Kontrollmöglichkeiten für die Verwaltung von Konflikten "innerhalb und zwischen den sicherheitsbezogenen Geschäftsprozessen". Zudem reduziere die Software die Kosten für Zugriffsverwaltung und verhindere die Vergabe von sich gegenseitig ausschließenden Berechtigungen. "Eines der neuen Highlights sind unsere integrierten Business Process Workflows. Dabei handelt es sich um Enduser-orientierte Antragsworkflows, die völlig intuitiv nutzbar sind. Unternehmen können Workflows einfach und kostengünstig über von uns bereitgestellte Plugins erfassen und darstellen. Diese Workflows werden laufend überwacht und können jederzeit flexibel an organisatorische Veränderungen angepasst werden", erklärt Podzuweit.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: