PDF-Rechnungen warten im Webportal Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.11.2009 Oliver Weiss

PDF-Rechnungen warten im Webportal

Seit vielen Jahren ist die Österreichische Armaturen Gesellschaft (ÖAG) heimischer Marktführer in den Branchen Sanitär, Heizung sowie Wasserver- und -entsorgung.

Um die Digitalisierung und damit die Effizienz seiner Geschäftsprozesse voranzutreiben, hat sich das Unternehmen entschieden, bei den Ausgangsrechnungen künftig auf die rechtskonformen E-Invoicing-Services von Crossgate zu setzen. Durch den Umstieg von papierbasierten auf elektronische Ausgangsrechnungen kann das Unternehmen wichtige Prozesse sowohl signifikant beschleunigen als auch optimieren und Fehlerpotenziale eliminieren. In einem zweiten Schritt plant die ÖAG dehalb auch einen umfangreichen Ausbau der elektronischen Geschäftspartner- kommunikation auf Basis von EDI, um den Kunden bei der Rechnungseingangsbearbeitung maximale Prozessvorteile zu ermöglichen.

Alexander Schmeikal, Leiter E-Business bei der ÖAG, erklärt: »Ein ausschlaggebender Grund für die Wahl von Crossgate ist, dass derAnbieter im österreichischen Markt sehr gut aufgestellt ist und die Marke Crossgate sozusagen für Qualität und hohen Service steht. Das hat uns überzeugt, keine unter Umständen etwas günstigere E-Invoicing-Lösung vorzuziehen, sondern auf einen repräsentativen Qualitätsanbieter zu vertrauen, der unsere Anforderungen in kürzester Zeit erfüllen kann und einen vollumfänglichen EDI-Ansatz liefert.«

ELEKTRONISCHE SIGNATUR Mit den E-Invoicing Services von Crossgate erhält die ÖAG die Möglichkeit, schnell und einfach in den elektronischen Rechnungsaustausch einzusteigen. Dabei werden die Ausgangsrechnungen als PDF-Dokumente an das Crossgate Business-Ready Network geschickt, hier mit der rechtskonformen elektronischen Signatur versehen und an die ÖAG als signierte PDF-Dokumente zurück übermittelt. Das Handelsunternehmen kann anschließend die Rechnungen mit qualifizierter Signatur, die die Identität des Absenders und die Authentizität des Dokuments sicherstellt, in das eigene Online-Portal hochladen und seinen Kunden zum Download bereitstellen.

Zukünftig möchte der österreichische Fachgroßhändler einen vollumfänglichen Ansatz bei der elektronischen Geschäftspartnerkommunikation umsetzen: Durch die Anbindung der Top-50-Lieferanten der ÖAG an die Crossgate-Plattform können dann die Rechnungen als signierte PDF-Dokumente oder EDI-Daten direkt übermittelt werden. Darüber hinaus plant das Unternehmen, auch Liefer- und Bestellprozesse über die Crossgate-Plattform abzuwickeln.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: