Absolut Software zieht virtuelle Grenzen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


27.11.2009 Thomas Mach

Absolut Software zieht virtuelle Grenzen

Mit einer eigens entwickelten Funktion will Absolute Software IT-Administratoren bei der Wiederbeschaffung gestohlener Geräte helfen. Dabei sollen quasi virtuell geografische Grenzen gezogen werden, bei Verlassen dieses Bereichs schlagen die Geräte Alarm.

Die Geofencing getaufte Funktion der Wiederbeschaffungslösung Computracesoll Geräten wie Laptops oder Smartphones virtuelle Grenzen setzen. Überschreitet ein Anwender mit seinem Gerät den zuvor definierten geografischen Bereich, schlage die Software Alarm, betont John Livingston, Vorsitzender und CEO bei Absolute Software.

Zudem könne die geographische Position eines Gerätes in das IT-Asset-Management des Unternehmens integriert werden. Die Grenzen, innerhalb derer sich die Geräte bewegen dürfen, könnten dabei individuell auf einer webbasierenden Karte im Absolute Customer Center definiert werden. So könnten Unternehmen flexibel die Reichweite der Geräte bestimmen und müssen nicht auf vorgegebene Abgrenzungen wie Postleitzahlen oder Städtenamen zurückgreifen.

Überquert ein Laptop oder mobiles Gerät die definierte Grenze, werde das Unternehmen automatisch benachrichtigt. Um die auf dem Gerät enthaltenen Daten optimal zu schützen, können Administrator entscheiden, wie vorgegangen wird: Daten löschen oder das Gerät als gestohlen melden. "Unternehmen setzten auf Absolute Software, um ihre IT-Assets noch besser abzusichern", unterstreicht Livingston. "Mit der Geofencing-Funktion wissen unsere Kunden sofort, wenn sich ein Gerät ihrer Kontrolle entzieht. So können sie schnell reagieren und für die Sicherheit ihrer Daten sorgen."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: