ARIS PPM 5 unterstützt Equens SE bei der Einhaltung von Service Level Agreements Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


01.02.2010 Oliver Weiss

ARIS PPM 5 unterstützt Equens SE bei der Einhaltung von Service Level Agreements

Seit der Einführung von ARIS PPM 5 ist der Zahlungsverkehrsdienstleister in der Lage, automatisierte Reports für seine Kunden zu erstellen und kann damit den Wünschen nach mehr Effizienz Rechnung tragen.

Equens SE, einer der größten Anbieter für Zahlungsverkehrsdienstleistungen Europas, setzt auf prozessorientiertes Monitoring. Mit Hilfe der Analyse- und Monitoring-Werkzeuge von IDS Scheer für Geschäftsprozessmanagement (BPM) überwacht Equens die Service Level Agreements und entspricht so den Ansprüchen seiner Kunden nach zuverlässigen Informationen zum Thema Vertragserfüllung im nationalen und internationalen Zahlungsverkehr. Wichtig ist dabei, die internen Reporting-Prozesse effizient zu steuern. Vor diesem Hintergrund hat sich Equens SE dazu entschieden, die neueste Version des ARIS Process Performance Manager (ARIS PPM) einzuführen.

Als einer der größten Zahlungsverkehrsdienstleister und Clearinghäuser Europas ist Equens ein führender Anbieter von zukunftssicheren Zahlungsverkehrs- und Karten-Processing-Lösungen und verarbeitet 8,9 Milliarden Zahlungen und 2,3 Milliarden POS- und Geldautomatenzahlungen jährlich. Bereits vor einigen Jahren hat Equens SE mit ARIS PPM ein Messsystem für Service Level Agreements eingeführt, das mit über 50 Millionen Prozessinstanzen eine der größten ARIS PPM-Installationen ist. Der Zahlungsverkehrsdienstleister ist seitdem in der Lage, automatisierte Reports für seine Kunden zu erstellen und kann damit den Wünschen nach mehr Effizienz Rechnung tragen.

Equens migrierte nun erfolgreich auf das neue Release 5 von ARIS PPM. Die neue In-Memory-Technologie basiert auf einem innovativen Speicherkonzept direkt im Hauptspeicher des ARIS-PPM-Servers. Die Datenbank, auf der zuvor die Berechnungen durchgeführt worden sind, wird hierdurch erheblich entlastet. Equens erfuhr dadurch einen Quantensprung in seiner Performance. Ein neues Feature von ARIS PPM 5, "Live Analytics", ermöglicht die parallele Darstellung mehrerer Analysen und Transparenz der angewendeten Filter. Dadurch ergeben sich bessere Vergleichsmöglichkeiten sowie Abhängigkeiten, und Korrelationen lassen sich leichter erkennen.

"ARIS PPM 5 liefert uns ein lückenloses, schnelles und somit erfolgreiches SLA Reporting – und das bei einer erheblichen Minimierung der Reporting- und Analysezeit", erklärt Anke Rombach, Consultant Marketing & Sales Business Support, Equens, ihre Entscheidung für ARIS PPM 5. Nach einer mehrwöchigen Testphase, in der die Versionen 4.1.2 und 5 parallel betrieben wurden, wird das neue Release des Monitoring-Werkzeugs von IDS Scheer bei der Analyse von Service Level Agreements im Zahlungsverkehrsgeschäft seit Ende Oktober produktiv eingesetzt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: