Effizienzsprung für die globale Produktentwicklung Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


27.05.2010 Oliver Weiss

Effizienzsprung für die globale Produktentwicklung

Mit der PLM-Software (Product Lifecycle Management) Windchill hat Otto Bock HealthCare die Produktentwicklungsprozesse an den über die ganze Welt verteilten Standorten vereinheitlicht und so die Effizienz der Produktentwicklung gesteigert.

Das Medizintechnikunternehmen Otto Bock HealthCare ist auf die Geschäftsfelder Orthetik, Mobility Solutions mit Rollstühlen, Sitzsystemen und Hilfsmitteln zur Kinderrehabilitation sowie seit 2006 auf die Neurostimulation spezialisiert. Nach einer intensiven Evaluierung von sechs verschiedenen PLM-Anbietern hat sich das Unternehmen für Windchill, eine LÖsung für Produktlebenszyklus-Management (PLM) des Anbieters PTC, entschieden. Mit der Einführung der PLM-Plattform sollen die Produktentwicklungsprozesse an allen Standorten vereinheitlicht werden, um die Effizienz der globalen Produktentwicklung zu steigern.

Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der Otto Bock HealthCare sind auf acht Standorte in Europa, Asien und den USA verteilt. Am Wiener Standort Kaiserstraße 39 beispielsweise entwickelt und fertigt Otto Bock Hightech-Prothesen. Die Wiener Niederlassung gehört zu den bedeutendsten Standorten der Firmengruppe für Forschung und Entwicklung – hier wurde beispielsweise das so genannte C-Leg entwickelt, ein mikroprozessorgesteuertes Kniegelenk, das 1999 mit dem österreichischen Innovationspreis ausgezeichnet wurde. Auch das DynamicArm Ellbogen-System (Foto), das die Bewegungsabläufe den natürlichen Abläufen angleicht, ist eine Wiener Entwicklung.

Die stetig wachsende Anzahl von standortübergreifenden Projekten im streng regulierten Gesundheitswesen erforderte bei Otto Bock Healthcare dringend eine Vereinfachung des Datenaustauschs zwischen den einzelnen Niederlassungen. Windchill wird an allen acht Entwicklungsstandorten eingesetzt. Die web-basierte Windchill-Architektur soll große Effizienzsteigerungen in der standortübergreifenden Zusammenarbeit und einen Entwicklungsvorsprung gegenüber den Wettbewerbern bringen.

"Die Evaluierung von sechs PLM-Anbietern hat uns klar bestätigt, dass wir mit PTC und der Windchill-Plattform den richtigen strategischen Ansatz für die Optimierung unserer Forschung und Entwicklung gewählt haben", erklärt Michael Hasenpusch, CTO bei Otto Bock HealthCare. "Darüber hinaus bietet uns der Einsatz des Produktentwicklungssystems von PTC zahlreiche Ausbauoptionen für die Zukunft", ergänzt Detlef Teuteberg, Projektleiter und PDM Application Manager bei Otto Bock. "Mit Windchill stehen uns alle Funktionen zur Verfügung, die wir zur Erreichung unserer strategischen Ziele benötigen. Sehr positiv war für uns auch, dass sich unsere Anwender sehr schnell und mühelos auf Windchill einstellen konnten."

Neben der Implementierung von Windchill wird Otto Bock auch seine CAD-/CAM-/CAE-Lösungen unternehmensweit auf Pro/Engineer von PTC standardisieren und zugleich um weitere Module ausbauen. Dazu zählen Pro/Engineer Manikin zur Simulation von Mensch-Maschine-Interaktionen, Pro/Engineer Mechanica zur erweiterten Simulation sowie FEM-Analysen und NC-Module zur Fertigungsvorbereitung. Für die Konstruktionsberechnung und –dokumentation führt Otto Bock darüber hinaus Mathcad ein.

"Die Entscheidung von Otto Bock zugunsten von Windchill demonstriert einmal mehr die technologische Führungsrolle von PTC, wenn es darum geht, den komplexen Anforderungen der globalen Produktentwicklung optimal gerecht zu werden. Das zeigen auch zahlreiche Evaluierungen und Vergleiche mit Wettbewerbern, in denen Windchill andere Produkte regelmäßig hinter sich lässt", sagt James E. Heppelmann, designierter Vorstandsvorsitzender von PTC. "Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und sind uns sicher, dass wir Otto Bock HealthCare unterstützen können, die Prozesse in Forschung und Entwicklung weiter zu optimieren, den Datenaustausch zwischen den Entwicklungsstandorten zu erleichtern und die Entwicklungskosten zu senken."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: