Elektronische Dokumente sicher versenden Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


21.07.2010 Oliver Weiss

Elektronische Dokumente sicher versenden

Mit Send Station Pro will das auf Signatur- und Zustellservices spezialisierte Unternehmen HPC Duale Zustellsysteme den Versandt von elektronisch signierten Dokumenten vereinfachen und automatisieren.

Das auf Signatur- und Zustellservices spezialisierte Unternehmen HPC Duale Zustellsysteme ist ein Pionier im Bereich Signatur- und Zustellservices. Bereits seit 2006 bietet HPC Dual Kunden aus Verwaltung und Wirtschaft modulare Signatur-, Versand- und Zustelllösungen und liefert damit alle Komponenten für einen durchgängigen und vor allem sicheren elektronischen Prozess. Mit ihrem neuen Produkt, der Send Station Pro, ist der komplette Sendungsablauf nicht nur kinderleicht, sondern auch vollautomatisch realisierbar.

Der Versand erfolgt mit Hilfe der Send Station, einer vorinstallierten Appliance mit Schnittstellen zu unterschiedlichsten Quellapplikationen, die von HPC Dual entwickelt wurde. Seit 2006 ist man bei HPC Dual bemüht die bestehenden Funktionalitäten zu optimieren und benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der neuen Send Station Pro schafft HPC Dual einen weiteren Schritt in Richtung Erweiterung der bestehenden Funktionalitäten und ermöglicht das unabhängige Signieren und Versenden von Dokumenten. Somit kann der gesamte Prozess, vom Signieren bis hin zum Versand des Zustellstückes, über ein einziges System sicher abgewickelt werden.

Ein weiteres von HPC Dual entwickeltes Programm, Mein Brief.Butler, ist ein Abhol-Client, der die Zustellstücke aus dem "Mein-Brief-Postfach" abholt und an Microsoft Outlook weiterleitet. Umgekehrt werden die Versandstücke aus dem Outlook abgeholt und über den Client von Mein Brief.Butlerverschickt. Für jeden User wird sein Abholzertifikat mit dem Passwort und der E-Mail-Adresse konfiguriert, an die die Dokumente weitergeleitet bzw. von der die Dokumente abgeholt werden. In der Basiskonfiguration wird der Mail Server, über den die Zustellstücke weitergeleitet werden, und der Poll Intervall, das ist der Intervall, in dem neu eingegangene Zustellstücke abgeholt werden sollen, eingestellt. Durch die automatisierte Abholung werden die Versandstücke rechtsgültig übernommen. Aufgrund detaillierter Logmechanismen und Ablage der Maildateien am Server ist der gesamte Abhol- und Weiterleitungsprozess lückenlos dokumentiert.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: