Künstliche Kreativität: Software gestaltet Werbung Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


30.08.2010 pte

Künstliche Kreativität: Software gestaltet Werbung

Mit einer Software, die selbstständig Werbung gestalten kann, sorgen französische Entwickler derzeit für Aufsehen. Das Programm geht auf sogar Produkt und Zielgruppe ein.

Die Frage, ob Computer kreative Aufgaben erledigen können, beschäftigt die Branche schon seit Jahrzehnten. Mit der Software Creative Artificial Intelligence (CAI) legt die Pariser Agentur BETC Euro RSCG nun eine Anwendung vor, in der der Computer selbst Kreativarbeit leistet, für die normalerweise Menschen gebraucht werden.

Dabei soll das Programm sogar das Produkt, die angestrebte Zielgruppe und Wirkung der Kampagne berücksichtigen, berichtet die New York Times. Zu Beginn muss die Produktkategorie in das Programm eingegeben werden. Danach können das Ziel der Kampagne, zum Beispiel Aufmerksamkeit, Loyalität, höhere Verkaufszahlen, ausgewählt, und die Zielgruppe nach demographischen Kriterien festgelegt werden.

200.000 VARIANTEN Nachdem noch die wichtigsten Vorzüge des Produkts beschrieben werden, erstellt das Programm drei mögliche Werbe-Sujets, die sämtliche eingegebenen Kriterien berücksichtigen sollen. Die CAI-Software soll im Moment etwa 200.000 unterschiedliche Varianten davon erstellen können. Die Ergebnisse seien zwar relativ simpel, jedoch absolut praxistauglich. Sie könnten in Magazinen oder an Plakatwänden erscheinen, so die Entwickler.

Brancheninsider seien von der Software zunächst amüsiert, so Stephane Xiberras, Präsident von BETC Euro RSCG. Weniger später bekämen sie es jedoch schnell mit der Angst zu tun, denn die Software könne die selben mittelmäßigen Ergebnisse, die immer wieder von Agenturen abgeliefert werden würden, innerhalb von zehn Sekunden erstellen.

In einem Jahr könnte CAI bereits zu einem ernsthaften Hilfsmittel für Agenturen und Unternehmen werden, glaubt Xiberras. Dass Menschen von der Software ersetzt werden könnten, kann er sich jedoch nicht vorstellen. CAI zeige vor allem Beispiele, wie man es nicht machen sollte, so Xiberras. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: