Ideale Auslastung des Lagers bei Nufarm Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.09.2010 Oliver Weiss

Ideale Auslastung des Lagers bei Nufarm

Die von Unit-IT implementierte SAP-Warehouse-Management-Lösung optimiert bei Nufarm den Transport der Waren aus dem Hochregallager. In Verbindung mit der neuen Einlagerungsstrategie konnten die Lagerkosten deutlich reduziert werden.

Nufarm, Österreich-Tochter der Nufarm-Gruppe mit Sitz in Melbourne/Australien, entwickelt, registriert, produziert und vermarktet in Linz rund 250 verschiedene Pflanzenschutzmittel, Herbizide, Fungizide und Insektizide für den heimischen Markt und für den weltweiten Vertrieb. Jährlich stellen rund 110 Mitarbeiter in Linz mehr als 10.000 Tonnen Wirkstoffe und mehr als 20.000 Tonnen Fertigprodukte her und erzielen damit einen Umsatz von 151 Mio. Euro. Dabei erfordert der sorgfältige Umgang mit den Wirkstoffen ein großes technisches Know-how.

Anlass für die Einführung einer neuen Lagerlogistik bei Nufarm war der Bau eines neuen Hochregallagers. Klaus Holzleithner, Geschäftsführer von Nufarm, skizziert die Ausgangslage: »Als weltweit agierende Konzerntochter in der chemischen Industrie hatten wir besondere Anforderungen an die geplante neue Logistiklösung. Natürlich standen bei uns die Optimierung der Logistikprozesse und die rasche Einbindung des neuen Hochregallagers im Vordergrund. Auch die Verbesserung des Kundenservice, Beschleunigung der Lieferabwicklung und Kosteneinsparungen waren unser erklärtes Ziel. Und vor allem: Schnell sollte es gehen.«

Heidelinde Luksch, Projektleiterin bei Nufarm, präzisiert die spezifischen Anforderungen an die neue Logistiklösung: »Besonderes Augenmerk haben wir darauf gelegt, dass die verwendeten Stoffe nach den Lagerorten, an denen sie abgelegt werden dürfen, gruppiert werden können, was vor allem für die Gefahrengüter wichtig ist. Und es sollte eine Einlagerungsstrategie entwickelt werden, die voll automatisiert diese spezifischen Lagervorschriften berücksichtigt. Weiters auch wichtig für uns, weil in der Vergangenheit ziemlich aufwendig, war die Möglichkeit, Hilfsmittel wie Verpackungsmaterial und Etiketten automatisch in diese Lagerlösung zu integrieren.« In der Folge wurde Unit-IT damit beauftragt, eine mobile SAP WM (Warehouse Management)-Lösung für eine maßgeschneiderte branchengerechte Lagerlogistik zu implementieren.

TRENNUNG BESTIMMTER WARENGRUPPEN Beginnend mit den bestehenden Lagern und deren bereits vorhandenen Logistik-Prozessen wurde durch die nahtlose Integration in das bestehende System auf das neue Hochregallager besondere Rücksicht genommen. Eine individuell implementierte Einlagerungsstrategie im Hochregallager stellt sicher, dass das Lager optimal befüllt wird, um eine ideale Auslastung zu gewährleisten. Besondere Berücksichtigung erfuhren dabei die verschiedenen Warengruppen, die nur in bestimmten Bereichen gelagert werden dürfen. Auch auf die Trennung von Fertigprodukten und Waren für die Produktion wurde in dieser Einlagerungsstrategie eingegangen, was eine reibungslose Integration in die Produktion sicherstellt.

Im Lager wurde eine komplett neue WLAN-Infrastruktur mit Wireless Switch Technologie RFS6000 von Motorola realisiert. Ein Lagerleitstand in SAP bildet einfach und übersichtlich den Transport der Waren von einem zum anderen Lager ab sowie die Überführung von Waren aus verschiedenen Lagerorten direkt in die Produktion. Die Aufzeichnung und Überwachung der einzelnen Aufträge entspricht dem hohen Qualitätsstandard bei Nufarm. Mit Hilfe von MC9090-G-Terminals von Motorola, die online über WLAN mit dem zentralen SAP Warehouse-Management-System verbunden sind, werden die einzelnen Komponenten auch direkt und ohne weitere Schnittstelle in das Lagerverwaltungssystem gebucht.

Luksch hebt die Vorteile des neuen Systems hervor: »Unsere neue WLAN-Infrastruktur mit hoher Kommunikationsgeschwindigkeit optimiert den Transport der Waren aus dem Hochregallager. In Verbindung mit der neuen Einlagerungsstrategie, die auf die Bedürfnisse der Produktion optimal abgestimmt ist, konnten unsere Lagerkosten deutlich reduziert werden. Zudem ist die Bestandsgenauigkeit in unserem Hochregallager durch die Implementierung von SAP WM wesentlich erhöht. Besonders hilfreich ist übrigens auch, dass die Lagerarbeiten ohne Computerschulung durchführbar sind und die einfach zu bedienenden robusten Geräte ideal für unsere Einsatzumgebung sind.«

Sämtliche Daten sind mit den Motorola-Terminals abrufbar, über Barcodes werden alle Warenbewegungen wie Wareneingang, Einlagerung, Produktionsversorgung oder Ausgang gescannt; immerhin mehr als 10.000 Tonnen Wirkstoffe und mehr als 20 Millionen Kilo/Liter Fertigprodukte im Jahr. Die Produktion erhält vom System die Information, welche Bestandteile für ein Produkt in welcher Menge notwendig sind. Im chemischen Betrieb ist es besonders wichtig, dass die Zulieferung und Produktion lückenlos nachverfolgt werden können und auf alle Sicherheitsanforderungen Rücksicht genommen wird.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: