BMD setzt internationalen Kurs fort Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


06.10.2010 Christof Baumgartner/pi

BMD setzt internationalen Kurs fort

Das österreichische Softwarehaus BMD Business Software, das Lösungen vor allem im Bereich Rechnungswesen anbietet, setzt seine Internationalisierung fort.

Mit Jahresbeginn 2011 wird erstmals ein gesamtes Produktionswerk in der Türkei mit der jetzt auch auf Türkisch übersetzten Warenwirtschafts- und Produktionssteuerungslösung von BMD ausgestattet. Dabei handelt es sich um den österreichischen Fliesenkleberhersteller Ardex, der seinen Betrieb in allen Ebenen mit BMD organisieren will.

Ungarn, Slowakei, Tschechien, Deutschland, Schweiz, Italien, Slowenien und Kroatien – sprachliche und rechtliche Unterschiede stellen für BMD keinerlei Barrieren da. »Im Gegenteil«, sagt Geschäftsführer Ferdinand Wieser, »sie fungieren quasi als Eintrittskarte, um unseren Betrieb zum international erfolgreichen Business-Software-Anbieter aufzusteigen zu lassen.« Die Betreuung der Kunden wird durch in den Gastländern gegründete BMD Tochterunternehmen gewährleistet, oder durch lokale Partner. Der Gesamtkonzern beschäftigt über 340 Mitarbeiter. Zusätzlich werden Verkauf und Kundenbetreuung durch mehr als 30 Partner vor Ort unterstützt.

MULTILINGUAL Sämtliche Software-Lösungen bauen auf die neue BMD-eigene Basistechnologie BMD NTCS (NewTechnologyCommercialSoftware) auf. Durch die hohe Leistungsfähigkeit der eingesetzten Basistechnologie und der von Grund auf implementierten Mehrsprachigkeit ist die Software prädestiniert, sich besonders im multilingualen Umfeld Europas weiter zu verbreiten. Schlüsselfunktionen der Software sind unter anderem mehrsprachige Auswertungen, einfach umschaltbar von Landessprache auf Konzernsprache, die Möglichkeit auf Knopfdruck von Landeswährung auf Konzernwährung zu wechseln und dass sie den lokalen elektronischen Zahlungsverkehr und die elektronische Übermittlung an lokale Finanz, soweit in den Ländern verfügbar, unterstützt. Das Unternehmen hat über 20.000 Kunden und erwirtschaftet einen Umsatz von 25 Millionen Euro.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: