Software AG verstärkt mit IDS Scheer Fokus auf BMP Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.10.2010 Oliver Weiss

Software AG verstärkt mit IDS Scheer Fokus auf BMP

Schlechtes Design und unzureichendes Management der Business Prozesse sorgen in Unternehmen für unnötige Kosten. Mit der Integration von Aris und Webmethods will die Software AG gegensteuern.

Schon seit Jahren arbeiten Unternehmen daran, mit durchgängig digitalen Prozessketten ihre Betriebsabläufe effizienter zu gestalten. In der Folge nimmt die Komplexität im Rechenzentrum zu: IT-Systeme unterschiedlicher Hersteller sind notwendig, um eine durchgängige Prozesskontrolle vom Anfang bis zum Ende der Wertschöpfungskette zu erreichen. Gleichzeitig gilt es, technische und betriebswirtschaftliche Kennzahlensysteme zu etablieren, da sich nur so Geschäftsprozesse sinnvoll messen, steuern und optimieren lassen. Mit dem Zusammenschluss der Software AG und IDS Scheer entsteht ein umfassender Lösungsansatz rund um das Prozessmanagement. Geplant ist, die zwei Produktfamilien Aris und Webmethods eng zu verzahnen. Ziel ist ein leistungsfähiges System zur vollständigen und durchgängigen Modellierung, Steuerung und Überwachung von Unternehmensabläufen inklusive Kennzahlensystemen für Fach- und IT-Abteilungen. Business Process Excellence heißt die neue Disziplin, mit der sich Organisationen fit machen für den globalen Wettbewerb. Das Unternehmen der Zukunft muss verstärkt auf innovative IT-Lösungen und Prozessmanagement setzen, um bestehende Abläufe zu verbessern und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Nach der Übernahme von IDS Scheer verfügt die Software AG nun über zwei komplementäre Lösungen, mit deren Hilfe Unternehmen gezielt ihre Prozessexzellenz auf- und ausbauen können. Die technologische Basis bildet Webmethods, ein umfangreiches Business Process Management System (BPMS) inklusive Enterprise Service Bus zur Orchestrierung von Diensten, einer Prozessüberwachung (Business Activity Monitoring) sowie starken Modellierungs- und Integrationswerkzeugen. Ergänzend hierzu positioniert sich Aris von IDS Scheer: Die Plattform unterstützt die Analyse, Optimierung, Kommunikation und Implementierung von Geschäftsprozessmodellen. Dieses kombinierte Lösungsportfolio adressiert Entscheidungsträger aus Fach- und IT-Abteilungen gleichermaßen: Dies ist wichtig, da beide Gruppen zunehmend gemeinsam über strategische IT-Investitionen im Unternehmen entscheiden und sich gegenseitig verstehen müssen. Idealerweise wird ein Geschäftsprozess komplett digital abgebildet und basiert auf flexibel anpassbaren IT-Systemen. Ein idealer Ablauf muss klar definiert, transparent und an jeder Stelle messbar sein. Nur dann sind Abweichungen schnell festzustellen und über Maßnahmen zu korrigieren oder mögliche Fehler sogar vorauszusehen. »Wir sind davon überzeugt, dass dies der richtige Zeitpunkt für BPM ist«, erklärt Wolfram Jost, Produktvorstand der Software AG. »Die Unternehmen mussten feststellen, dass mangelhaftes Design und unzureichendes Management ihrer Geschäftsprozesse Kosten verursacht haben, die sie sich insbesondere auch in diesem wirtschaftlichen Umfeld nicht leisten konnten. Die Unternehmen stehen vor der Herausforderung ihre Effizienz zu verbessern, indem sie ihre Prozesse automatisieren und optimieren.« Auch für Cloud Computing spielt BPM laut Jost eine gewichtige Rolle – schließlich müssen die noch offenen Fragen nach Sicherheit oder Einhaltung von Richtlinien beantwortet werden. »Und im Widerspruch zu so manchem Herstellerversprechen bedeuten Cloud Computing, SaaS & Co. eben nicht, dass man die IT sich selbst überlassen kann. Wer seine Gestaltungskompetenz an dieser Stelle vernachlässigt, läuft Gefahr, die grundlegende Orientierung im IT-Einsatz zu verlieren«, sagt Jost. Dabei empfiehlt sich ein geschäftsprozessgeleiteter Ansatz, der die Zusammenhänge zwischen dem Geschäftsmodell beziehungsweise den Geschäftsprozessen, den Informationssystemen und den darunterliegenden IT-Ressourcen widerspiegelt. BPM macht das Beziehungsgeflecht zwischen Business und IT auf allen Ebenen transparent und hilft, im Sinne der Unternehmensanforderungen die Ist-Bebauung schrittweise in die Soll-Architektur zu überführen. Der Clou daran: Die Auswirkung jedes Schritts und jeder Änderung, sei es auf der Ebene der Geschäftsprozesse oder der IT-Infrastruktur, lässt sich bereits im Vorfeld durchspielen und bewerten. Auf diese Weise wird die Analyse, für welche IT-Ressourcen Cloud Computing überhaupt in Frage kommt, erleichtert. Gleichzeitig lassen sich die notwendigen Vorarbeiten im Rahmen der Plan- und Soll-Architekturen identifizieren und einleiten, um den richtigen Weg in der Wolke zu finden. Unternehmen, die im Rahmen ihrer bisherigen Bebauungsplanung einer Service-orientierten Strategie folgen, sind hier bereits gut aufgestellt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: