Status Quo der Software-Qualität Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.12.2010 Johannes Bergsmann*

Status Quo der Software-Qualität

Software-Qualität wird mittlerweile nicht mehr stiefmütterlich behandelt. Anders als vor wenigen Jahren, als etwa Tester als Entwickler ohne Talent galten. Heute und in Zukunft nimmt die Qualität der Software hingegen eine tragende Rolle ein.

Das Thema Software Qualität hat sich in den vergangenen zehn Jahren deutlich gewandelt. Um das Jahr 2000 herum gab es erste Bemühungen in Richtung standardisierter Vorgehensmodelle, etwa CMMI, SPICE und ITIL. Die agilen Methoden begannen langsam Fuß zu fassen. Leider gab es an Universitäten und Fachhochschulen noch wenig Bewusstsein in Richtung Software-Qualität und Testen – es wurden hauptsächlich Software-Handwerker ausgebildet und keine Ingenieure. Der Fokus lag auf Programmier-Methoden und nicht auf einer Gesamtsicht der Software-Entwicklung inklusive der notwendigen Qualitätsaspekte. Die Kunden haben sich über schlechte Qualität geärgert, aber meist hinnehmen müssen, da es praktisch alle im Software-Bereich ähnlich machten.

Im Laufe der letzten zehn Jahre sind jedoch zahlreiche Fortschritte im Bereich der Software-Qualität erzielt worden und viele Unternehmen und Wissenschaftler haben sich dem Thema angenommen. So ist mit dem Certified-Tester-Programm endlich eine international anerkannte Ausbildungsmöglichkeit für Tester und Qualitätssicherer entstanden. Agile Methoden haben sich in der kontinuierlichen Produktentwicklung etabliert und vor allem im Bereich Testautomatisierung einen starken Schub nach vorne ausgelöst. Es gibt weitere Zertifizierungen wie Certified Architect, Certified Professional for requirements Engineering, etc., welche das Thema Software-Qualität abrunden und weiter professionalisieren.

GUT GERÜSTET INS KOMMENDE JAHRZENT Speziell für Universitäten und Fachhochschulen wurden zudem Vorlesungen entwickelt, die Qualitäts-Themen schon im Studium ansprechen sollen und die Studenten dahingehend sensibilisieren. Es hat auch eine Änderung im Bewusstsein vieler Entwicklungsleiter stattgefunden, für die nun nicht mehr nur Features und Schnelligkeit zählen, sondern auch Qualitätsaspekte immer stärker berücksichtigen.

Ebenso schreiten die Normungsbestrebungen in diesem Bereich weiter voran – es gibt immer mehr Standards, die auch das Thema Software-Qualität explizit berücksichtigen. Und nicht zuletzt wurden die Kunden in den letzten Jahren – auch aufgrund von vielen öffentlichkeitswirksamen Pannen, ausgelöst durch Software-Fehler – zunehmend sensibler beim Thema Software-Qualität. Das Image der Tester ist heute nicht mehr »Wer nicht gut programmieren kann, der wird Tester«. Der Tester ist heute eine neben dem Programmierer anerkannte Ingenieurdisziplin, in der zumindest gleich gut qualifizierte Fachkräfte ihren Beitrag zum Projekterfolg leisten. Die Zertifizierungen im Test- und Qualitätsmanagement-Umfeld sind mittlerweile etabliert und werden auch schon verstärkt in Ausschreibungen und Stellenangeboten gefordert. Der Bedarf in diesem Bereich steigt derzeit noch stark an und viele Anbieterfirmen sind auf den Zug der Software-Qualität aufgesprungen und bieten Test- und Prozess-Leistungen in diesem Bereich an.

VORLESUNGEN ZUM THEMA SOFTWARE-QUALITÄT An vielen Hochschulen gibt es mittlerweile schon Vorlesungen zum Thema Software-Qualität. Die Kunden verlangen teilweise explizit die Definition von Software-Qualitätsmerkmalen, und Software-Häuser setzen sich schon viel früher mit Prozess- und Qualitätsthemen auseinander.

In den nächsten Jahren werden auch spezialisierte Studienzweige zur Ausbildung von expliziten Software-Qualitätsspezialisten entstehen (zum Beispiel ab 2011 an der Uni Zürich).

Der Druck des Marktes auf die Software-Anbieter wird noch stärker werden. Langfristig werden sich nur diejenigen durchsetzen können, die sowohl eine gute Qualität als auch eine schnelle Abwicklung leisten können. Dies wird nur dann gelingen, wenn die Prozesse nicht nur gut definiert, sondern auch automatisiert und soweit möglich integriert sind, und die Software-Anbieter damit ein Schritt in Richtung Industrialisierung der Software-Entwicklung gehen.

Die große Herausforderung der Software-Entwicklung für das nächste Jahrzehnt heißt daher Software Process Integration. Die von 18. bis 20. Jänner stattfindenden Software Quality Days berücksichtigen diesen neuen Trend in der Software-Entwicklung und bieten eine gute Startbasis ins neue Jahrzehnt, da von methodischen Prozess-Themen wie agilen Vorgehensweisen und Methoden, Requirements-Engineering und Testen über entwicklungsnahe Themen wie Code- und Fehleranalysen über Tool-Einsatz und übergreifende Prozess-Automation in der Software-Entwicklung alle für die Zukunft relevanten Themen auf dieser Tagung angesprochen werden. Ich freue mich, Sie persönlich bei den Software Quality Days begrüßen zu dürfen.

*Johannes Bergsmann ist geschäftsführender Gesellschafter des Software Quality Labs.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: