Outsourcing senkt IT-Kosten von TUI Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


27.01.2011 Oliver Weiss

Outsourcing senkt IT-Kosten von TUI

Im Zuge einer Konsolidierung der über Jahre gewachsenen IT hat TUI Österreich seine IT-Infrastruktur an ACP ausgelagert.

i Jahren Laufzeit eine erste positive Zwischenbilanz ihres umfangreichen IT-Outsourcing-Projekts. Seit Anfang des Jahres 2009 zeichnet ACP für die komplette Betriebsführung bei TUI Österreich, einem der größten Touristikanbieter, ­verantwortlich. Im Zuge der laufenden Zusammenarbeit wurde die stark heterogene IT-Landschaft schrittweise zu einer ­modernen Lösung migriert und das ­Management vereinfacht. Zahlreiche Übernahmen von Branchenunternehmen und Erweiterungen in neue Geschäftsbereiche hatten die IT-Systeme des Touristik­unternehmens über Jahre hinweg wachsen lassen. Um deren Administration sowie die Arbeitsprozesse für die Mitarbeiter entscheidend zu verbessern, entschied sich TUI für eine ganzheitliche Konsolidierung und Standardisierung der Infrastruktur.

Dazu wurde zunächst ein neues, redundantes Rechenzentrum in der TUI-Zentrale in Wien aufgebaut. Die Migration aller Systeme verlief in Folge Schritt für Schritt. Die bestehende Infrastruktur wurde durch die Virtualisierung aller Server abgesichert und in ein zentrales Backup überführt. Nach einem kurzen Parallelbetrieb wurden die Anwendungen in der neuen Um­gebung übernommen. Eine vollständige Migration ist für Ende 2011 geplant. Bis dahin werden 70 Prozent der Applikationen auf Citrix XenApp migriert und ein einheitlicher Standard in der Client- sowie Druckerlandschaft erreicht sein.

Zusätzlich sorgt ACP für optimale IT-Services durch die Übernahme der ­Betriebsführung. Dadurch liegen der ­laufende Betrieb, die Migration und Konsolidierung aller IT-Systeme, beauftragte Erweiterungen und der 2nd- und 3rd-­Level-User-Support im Verantwortungsbereich von ACP. „Das Konzept von ACP hat uns in jeder Hinsicht überzeugt. Darüber hinaus erreichen wir durch das ­gezielte Outsourcing unserer IT jährlich steigende Kosteneinsparungen. In Relation zu den Ausgangskosten werden sich diese im fünften Jahr nach der erfolgten Integration auf 20 Prozent belaufen“, zeigt sich Alexander Majarek, Bereichsleiter IT, FM & Prozessorganisation bei TUI Österreich, von der erfolgreichen Umsetzung überzeugt.

„Im Rahmen der Erneuerung haben wir von Provider und Clients über Rechenzentren bis hin zur Telefonie die vollständige Organisation bei TUI übernommen. ­Dadurch gewährleisten wir eine einheit­liche und zentralisierte Administration der Systeme“, erklärt Martin Hölzl, Gesamtprojektleiter bei ACP. „Unser Ziel ist es, den laufenden IT-Betrieb von TUI Österreich kostengünstiger zu gestalten und gleichzeitig beste Qualität in Hinblick auf Support, Performance und Ausfallsicherheit zu garantieren.“

ZENTRALES MANAGEMENT Im Zentrum des reibungslosen Überganges zur neuen Infrastruktur standen die rund 800 Mitarbeiter von TUI Österreich. Die notwendigen Umstellungen auf Voice-over-IP-Telefonie und die Standardisierung des Client-Managements mussten unter Gewährleistung eines störungsfreien, ungehinderten Betriebes durchgeführt werden. Die Client-Landschaft wurde österreichweit standardisiert und das ­bestehende Installationsverfahren durch eine zentrale Softwareverteilung ersetzt. Per Knopfdruck werden nun Änderungen zentralisiert auf alle Clients übertragen. Für die Mitarbeiter kommt es hierbei zu keinerlei Einschränkung. Der Einsatz von Terminalserver-Technologie erleichtert dabei den IT-Verantwortlichen die ­Administration erheblich.

Ähnlich gestaltete sich auch die Um­stellung der Mailserver und -domänen. ACP migrierte die bislang heterogenen Systeme auf eine zentrale Exchange-2007-Plattform. Die rund 800 User (mit insgesamt circa 1.100 Postfächern) profitieren nun von einer österreichweiten Terminplanung. Der Einsatz eines gruppenweiten Active Directory erhöht zudem die Datenqualität und reduziert laufende Kosten. Eine vereinfachte, zentrale Administration sorgt darüber hinaus für kurze Reaktionszeiten im Problemfall.

Die umfassende Betreuung durch ACP geht jedoch über das komplette Out­sourcing der IT-Infrastruktur hinaus. Mit individuellen Finanzierungsmodellen bietet der IT-Dienstleister maßgeschneiderte Lösungen gemäß den Anforderungen des Kunden. So profitiert beispielsweise TUI Österreich durch periodische Service­gebühren anstelle sprungfixer Kosten von erhöhter Flexibilität und nachhaltiger ­Kostenersparnis. In Zusammenhang mit der Erneuerung der IT-Infrastruktur sorgte ACP außerdem für die unkomplizierte und fachgerechte Verwertung von Altgeräten. Ohne bürokratischen Mehraufwand konnten somit weitere Kosteneinsparungen erzielt werden und darüber hinaus dem Green-IT-Gedanken entsprechend Restbestände entsorgt werden.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: