Chatter.com: "Privates" Social Network für Unternehmen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


01.02.2011 Rudolf Felser

Chatter.com: "Privates" Social Network für Unternehmen

Salesforce.com hat die Verfügbarkeit von Chatter.com bekanntgegeben, mit dessen Hilfe Unternehmen ein "privates" Social Network aufbauen können, um so die Zusammenarbeit von Mitarbeitern zu stärken.

Interessierte können sich mit einer verifizierten Unternehmens-Mail-Adresse unter www.chatter.comregistrieren. Der Dienst ist in 15 Sprachen verfügbar und damit auch für Unternehmen geeignet, die international aufgestellt sind. Nur Mitarbeiter, die eine Mailadresse des jeweiligen Unternehmens haben, können sich auch für die entsprechende Gruppe registrieren. So bleiben Status-Updates und Kommentare im Unternehmen.

Salesforce Chatter setzt auf durch Facebook und Twitter bekannte Funktionen wie Profile, Statusaktualisierungen, Echtzeit-Benachrichtigungen und Trending Topics. Damit sollen Anwender Dokumenten, Kollegen und Gruppen folgen, Abteilungs- und Organisationsgrenzen abbauen und so effizienter kommunizieren können. Firmen wie Dell und Reed Exhibitions haben Chatter bereits unternehmensweit eingeführt.

In einer weltweiten Zufriedenheitsumfrage unter 6.000 salesforce.com Kunden gaben die Befragten an, dass Chatter ihre Mitarbeiter produktiver macht – mit 28 Prozent weniger Meetings und 32 Prozent weniger E-Mails. Darüber hinaus gaben fast 50 Prozent der Befragten an, Informationen jetzt schneller zu finden als jemals zuvor.

"Mit Chatter.com kann jedes Unternehmen bisher ungeahnte Dinge als Team leisten", meint Marc Benioff, Gründer und CEO von salesforce.com. "Im Laufe der Jahre hat die Flut an E-Mails und Meetings den Raum für Kreativität und Produktivität eingeschränkt. Darum ist Chatter.com so spannend: es bringt Mitarbeiter dazu, Wissen und Expertise miteinander zu teilen, mehr Neukundengewinne zu erzielen und Kundenprobleme besser zu lösen", ist auch Denis Pombriant, Beagle Research, voll des Lobes.

Chatter.com hat große Ähnlichkeiten mit Diensten wie beispielsweise www.yammer.com, die bereits früher auf die Unternehmes-Mailadresse gesetzt haben, um die Mitarbeiter eines Unternehmens "sicher" miteinander zu vernetzen.

Salesforce Chatter ist ab sofort für alle Interessierten kostenlos verfügbar, auch wenn sie keine Kunden von Salesforce sind. Chatter Plus-Lizenzen, die einen erweiterten Funktionsumfang bieten, kosten 15 Euro im Monat für Kunden der Professional Edition, Enterprise Edition oder Unlimited Edition. (rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: