Geräte aus der Ferne ein-und wieder ausschalten Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.02.2009 Thomas Mach

Geräte aus der Ferne ein-und wieder ausschalten

BSC Computer stellt seinen Cebit-Auftritt laut eigenen Angaben "ganz ins Zeichen der Hausautomation über das Mobiltelefon".

BSC Computer stellt seinen Cebit-Auftritt laut eigenen Angaben »ganz ins Zeichen der Hausautomation über das Mobiltelefon«. Im Rahmen dessen will der Embedded-Intelligence-Spezialist Fachbesucher über die Möglichkeiten des schnellen und einfachen Zugriffs auf die Hausautomation über ein Mobiltelefon informieren.

Durch die Kombination aus Funktechnologie von Enocean und der BSC-Software könnten beispielsweise einzelne Räume oder Etagen per Mausklick stromfrei geschaltet werden. Mit Hardware und Software für den Bereich der Gebäudeautomation liefere BSC Computer »als erster Anbieter eine reichweitenunabhängige Infrastruktur für die auf Enocean-Technologie basierenden Endgeräte«.

Durch den Einsatz von Embedded-Intelligence-Produkten könnten zudem – durch das Ausschalten der Stand-by-Geräte – die Energiekosten erheblich gesenkt werden. Die eingesetzten Sender beziehen laut dem Anbieter die zum Betrieb notwendige Energie aus der Umwelt und seien darüber hinaus batterielos, wodurch sie »absolut wartungsfrei« seien. Der Zustand der Sensoren werde wiederum von der BSC-BoSe-Software auf einem Touchpanel und per Client gezeigt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: