Datev auf der Cebit Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


02.03.2009 Rudolf Felser

Datev auf der Cebit

Der als Genossenschaft organisierte IT-Dienstleister hat seinen Umsatz 2008 erhöht und präsentiert sein Angebot natürlich auch auf der Cebit.

Der als Genossenschaft organisierte IT-Dienstleister Datev hat 2008 den Umsatz nach vorläufigen Zahlen um 5,8 Prozent auf 649,7 Mio. Euro (Vj. 614,1 Mio. Euro) erhöht. Die Zahl der Mitglieder betrug zum Jahresende 39.293 (Vj. 39.052). Zum gleichen Zeitpunkt waren 5.564 (Vj. 5.522) Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei Datev beschäftigt. Diese Zahl soll in 2009 planmäßig ebenfalls steigen.

HIGHLIGHTS DER CEBIT Auf dem Cebit-Stand (wie im vergangenen Jahr in Halle 2, Stand A 40) bietet Datev einen Überblick über ihr Software- und Dienstleistungsangebot für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Kommunen, Unternehmen, Freie Berufe und Banken. Eine neue Lösung, von der alle diese Kunden profitieren sollen, ist die automatische E-Mail-Verschlüsselung, mit der die Genossenschaft ihre Sicherheitsdienstleistungen rund um den Internet-Zugang Datevnet erweitert. Jede ausgehende E-Mail eines Unternehmens oder einer Kanzlei wird zentral und ohne Aufwand für den Nutzer im Hintergrund verschlüsselt. Ebenso werden ankommende verschlüsselte Nachrichten automatisch dechiffriert.

Ebenfalls ganz im Zeichen des Datev-Engagements für mehr Sicherheit im Internet steht das neue Web-Radar-Konzept. Da sich schädlicher Code im Internet zunehmend auch über präparierte Webseiten verbreitet, spielt der Schutz davor eine immer wichtigere Rolle. Datev Web-Radar soll die Nutzer der Sicherheitsdienstleistung Datevnet künftig effektiver vor gefährlichen Internet-Inhalten schützen. Neben dem klassischen Virenscan umfasst es auch eine Reihe von Block- und Schutzfunktionen.

HOSTING Ihr Spektrum an Rechenzentrumsdienstleistungen erweitert die Datev mit dem Hosting und dem Betrieb von IT-Infrastrukturen. Neben dem etablierten Application Service Providing (ASP)-Geschäft mit Datev-Anwendungen bietet der IT-Dienstleister künftig unter dem Namen IT-Sourcing abgestufte Services an. Vom vollständigen Anwendungsmanagement, über den Betrieb von IT-Systemen und Datenbanken bis hin zur reinen Vermietung von Stellfläche im gesicherten Rechenzentrum reicht die Bandbreite des neuen Geschäftsfeldes. Das Angebot ist vor allem für Kanzleien und mittelständische Unternehmen mit einem hohen Bedürfnis an Sicherheit und Verlässlichkeit der IT-Strukturen geeignet.

Neu gestaltet, in der Handhabung und Darstellung deutlich verbessert, wird "Unternehmen online" auf der Cebit gezeigt. Das System von browserbasierenden Anwendungen unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei ihren täglichen Geschäftsvorgängen, von den Kassen- und Rechnungsbüchern und dem Zahlungsverkehr bis hin zu Buchführungs- und Lohnauswertungen. Kernkomponente ist das digitale Belegwesen, mit dem sich die Arbeitsabläufe auch an der Schnittstelle zwischen Unternehmen und Steuerberatungskanzlei noch weiter vereinfachen lassen sollen.

Aus dem Bereich der Programmneuheiten präsentiert die Datev auf der Cebit ein Tool, das insbesondere in Zeiten drohender Zahlungsausfälle besonderes Interesse finden könnte. Die "Datev-Liquiditätsvorschau" ermöglicht auf Basis der Buchungen in den Rechnungswesen-Programmen einen Überblick über die Zahlungsströme in den kommenden 90 Tagen. Wenn die Fälligkeiten beispielsweise in den Stammdaten hinterlegt sind, erfahren der Unternehmer oder sein Steuerberater ohne weiteren Aufwand, wo in den kommenden Wochen Liquiditätsengpässe drohen, und können rechtzeitig entsprechende Maßnahmen einleiten. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: