Multifunktionssysteme aus Biomasse Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.03.2009 Thomas Mach

Multifunktionssysteme aus Biomasse

Extrem wenig Energie im Ruhezustand verbraucht das jüngste Kind der Unternehmensmultifunktionsdrucker aus dem Hause Xerox.

Der Druckerspezialist Xerox präsentierte mit der WorkCentre 7400-Familie nun laut eigenen Angaben die "leistungsstärksten und innovativsten Multifunktionssysteme" für den Bereich DIN A3 und das Farbsegment des Office-Markts. Die Modelle der WorkCentre 7400 Series seien insbesondere für geschäftliche Anwender in kleinen und mittelständischen Betrieben sowie in großen Unternehmen konzipiert worden.

"Derzeit stehen viele Unternehmen mehr als jemals zuvor unter einem gewaltigen Druck, alle unnötigen Kosten einzusparen. Aus diesem Grund haben wir Xerox WorkCentre 7400 jetzt auf den Markt gebracht. Diese neuen Kompaktgeräte sind vorrangig mit dem Ziel entwickelt worden, Kosten einzusparen, das heißt Kosten, die durch übermäßigen Zeitaufwand, Energieverbrauch, Betriebskosten, Platzbedarf, Stillstandszeiten und negative Umweltauswirkungen entstehen", erklärt György Inhoff, Geschäftsführer und Director Office von Xerox Austria.

Alle Modelle der Produktfamilie würden die Energy Star- und Blue Angel-Normen erfüllen. Die Geräte würden extrem leise sein und sich durch besonders energiesparenden Betrieb auszeichnen. Laut dem Anbieter verrbrauchen die Drucker im Ruhezustand weniger als zwei Watt. Darüber hinaus würden die Systeme zu den ersten von Xerox hergestellten Geräten gehören, die aus Biomasse stammenden Kunststoffmaterialien enthielten.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • catWorkX GmbH

    catWorkX GmbH mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: