IDS-Scheer sorgt für Produktentscheidung ohne Risiko Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.04.2009 idg/Thomas Mach

IDS-Scheer sorgt für Produktentscheidung ohne Risiko

Weniger IT, mehr Strategie – das Kerngeschäft von IDS Scheer driftet aus der IT hinaus. Grund genug, die Aris-Plattform zu überarbeiten.

Prozesse sind mehr als nur reine IT. Unternehmensprozesse umfassen vielfach strategische Einscheidungen, Spezialisten finden sich in dem Bereich nicht selten vor allem außerhalb der IT-Abteilung. »Das Prozessthema wächst langsam, aber sicher aus der IT heraus«, konstatiert Wolfram Jost, Vorstand für Produktstrategie, Forschung und Entwicklung sowie Global Product Services bei IDS Scheer. Für die hauseigene Aris-Plattform bedeute das, dass »die Business-User mit den Prozess-Tools in Verbindung« gebracht werden müssten.

In den Kundenunternehmen werde Aris bislang vor allem von technisch versierten Spezialisten genutzt. Das ändere sich nun aber. Und die neuen Anwender würden höhere Anforderungen an die Benutzeroberfläche, über die sie Prozessdaten erfassen, speichern und analysieren wollen, stellen als bislang. Deshalb überarbeite der Anbieter derzeit das Aris-User Interface. Geplant sei, die überarbeitete Oberfläche im dritten Quartal dieses Jahres in die Plattform zu integrieren. In dieselbe Richtung ziele eine »Google-ähnliche« Suchmaschine für Prozessmetadaten. Diese unterscheide sich von der bisherigen Aris-Suche dadurch, dass der Anwender keine methodischen Kenntnisse brauche, um sie zu nutzen, erklärt der Produktvorstand. »Er kann beispielsweise in Textform fragen, welche Prozesse länger dauern als zwei Tage.«

Zudem will IDS eine Aris Mashzone heraus bringen, mittels derer Anwenderunternehmen die eigenen Business Process Management-Anwendungen durch kleine Anwendungsprogramme aus dem Internet aufputzen könnten. »Heute wollen die Kunden selbst bestimmen, wie ihre Applikationen aussehen«, unterstreicht Jost.

GOVERNANCE-ENGINE MODELLIERT PROZESSE Darüber hinaus stellte das Softwareunternehmen anlässlich der unlängst veranstalteten IT-Messe Cebit ein speziell auf die Modellierung von Governance-Prozessen zugeschnittenes Software-Tool vor. Die Aris Governance Engine soll helfen, Abläufe zu automatisieren und zu flexibilisieren, an denen viele Mitarbeiter beteiligt sind, so die offizielle Ankündigung des Softwareanbieters. Das Tool verfolge einen modellgetriebenen Ansatz und stelle dem Nutzer eine grafische Definition des Datenflusses zur Verfügung, mit der er im Falle veränderter Anforderungen schnell eingreifen, die laufenden Prozesse justieren und die Änderungen im laufenden Betrieb implementieren könne.

Last, but not least will IDS im Sommer dieses Jahres eine kostenlose Köderversion des Aris-Modellierungswerkzeugs anbieten: Aris Express werde nicht klassisch vermarktet, sondern im Internet zum Download angeboten, führt Forschungs- und Entwicklungsvorstand Jost aus. Es handle sich aber keineswegs nur um einen grafischen Editor, sondern um eine »entschlackte« Vollversion. Diese lege die Daten allerdings als Flat Files ab.

»Viele Business-User möchten Aris gern kaufen«, erläutert der IDS- Scheer-Manager das Angebot. Mit Aris Express seien die Betroffenen in der Lage, der Geschäftsführung das Produkt schmackhaft zu machen, ohne zuvor eine Investitionsentscheidung herbeiführen zu müssen. Sollte ihnen das gelingen und das Unternehmen auf die Professional-Version umsteigen, so ließen sich die mit Aris Express erzeugten Daten dorthin überführen, verspricht Jost.(idg/tm)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: