Hochverfügbarkeit mit Open Source-Lösungen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.04.2009 Rudolf Felser

Hochverfügbarkeit mit Open Source-Lösungen

Eine redundante Clusterlösung könne permanente Verfügbarkeit sicherstellen, so der österreichischer Spezialist für Hochverfügbarkeitslösungen Linbit.

Noch immer findet man, besonders in kleineren Unternehmen, den Single Point of Failure, weil Daten und Applikationen auf einem einzigen Server liegen. Jeder Ausfall eines kleinen Hardware-Teils oder auch reguläre Wartungsarbeiten erzwingen dabei einen Stillstand des gesamten Systems, erläutert Piotr Orlowski, Projektmanager bei Linbit, österreichischer Spezialist für Hochverfügbarkeitslösungen unter Linux. Da aber in Zeiten der Krise die Lagerbestände schrumpfen, wird Lieferung "just in time" immer wichtiger. Für ein KMU wird in dieser Situation ein IT-Ausfall noch schneller existenzbedrohend als für ein Großunternehmen. "Nur eine redundante Clusterlösung kann die permanente Verfügbarkeit sicherstellen", erklärt Orlowski.

Mit DRBD (Distributed Replicated Block Device) bietet Linbit eine Lösung, die es erlaubt, einen Cluster mit jeder gängigen Standardhardware zu installieren. DRBD repliziert die Daten in Echtzeit und Heartbeat überwacht die Prozesse. Die kostenlose Open Source-Lösung und der Einsatz von Industrie Standardhardware senken laut Linbit die Kosten um bis zu 90 Prozent im Vergleich zu proprietären Lösungen.

DRBD allein bietet aber noch keine Garantie für Ausfallssicherheit, ein Cluster muss auch entsprechend geplant und gewartet werden. Linbit empfiehlt Clustering aller betriebsrelevanten Maschinen, Doppelung der Ethernet-Infrastruktur, Redundante Stromversorgung und die Einbindung von Cold-Standby-Geräten.

"Sobald die Hochverfügbarkeit gewährleistet ist, sollte auch die laufende Performance optimiert werden", rät Orlowski. Dies kann über Loadbalancing der Application-Sever erreicht werden. Damit wird die Last auf alle verfügbaren Application-Server verteilt und die Skalierung problemlos möglich. Dank Cluster merkt der Enduser auch dann nichts, wenn mehrere Application-Server gleichzeitig ausfallen. So besteht keine Gefahr, dass der Kunde von einer E-Commerce-Plattform wegklickt, weil die Verbindung ausfällt, oder dass die Lieferkette aufgrund eines IT-Problems unterbrochen wird.

Einen persönlichen Eindruck von Linbits DRBD – und weiteren Open Source-Lösungen – können sich Interessierte von 16. bis 18. April bei den Linuxwochen im Wiener Rathaus holen. Mit Fachvorträgen, Anwenderberichten und Workshops wollen die Veranstalter aufzeigen, dass sich besonders in Zeiten der Wirtschaftskrise die Migration auf Open Source lohnt. "Seit dem Platzen der Spekulationsblase haben sich die Downloads von OpenSource Unternehmens-Anwendungen nahezu verdoppelt", so Chris Jeitler, Sprecher der Linuxwochen. Mit dabei ist eben auch Linbit mit einem Vortrag über Hochverfügbarkeit unter Linux. Piotr Orlowski referiert über dieses Thema am Donnerstag, 16. April, um 16.00 Uhr. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: