Umfassende Cloud Infrastruktur- und Management-Lösung Umfassende Cloud Infrastruktur- und Management-Lösung - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


29.08.2012 Wolfgang Franz/pi

Umfassende Cloud Infrastruktur- und Management-Lösung

Auf der diese Woche in San Francisco stattfindenden VMworld 2012 präsentiert VMware die branchenweit umfassendste Lösung für Cloud-Infrastrukturen und -Management. Herzstück der Lösung ist die vCloud Suite 5.1.

Paul Maritz, CEO von VMware.

© VMware

"Wir machen mit dieser Ankündigung heute auf der VMworld einen mutigen Schritt in Richtung Vereinfachung der IT. VMware und seine Partner bieten seinen Kunden alles an, was sie brauchen, um Cloud-Umgebungen aufzubauen, zu betreiben und zu verwalten", sagt Paul Maritz, CEO von VMware. "Die VMware vCloud Suite ermöglicht das Software-Defined Datacenter, die Architektur für die Realisierung von Cloud Computing."

Das Software-Defined Datacenter setzt das Versprechen von Cloud Computing für agile, elastische, effiziente und zuverlässige IT-Services in die Tat um. Möglich wird dies durch die Erweiterung der Vorteile von Virtualisierung auf jedweden Rechenzentrumsbereich: Rechen-, Speicher-, Netzwerk- sowie die damit verbundenen Verfügbarkeits- und Security-Dienste. Es werde, so der Anbieter, ein Höchstmaß an Automation erreicht. Die Kunden und Mieter eines Software-Defined Datacenters können so ihr eigenes virtuelles Rechenzentrum mit einer logisch isolierten Sammlung aller virtueller Rechen-, Speicher-, Netzwerk-und Sicherheits-Ressourcen verwenden, die sie nutzen wollen.

Durch die Umgestaltung jeder Ebene der Rechenzentrums-Infrastruktur hin zu Software-Services, die über Pools sämtlicher verfügbarer Standard-Hardware laufen, vereinfacht und optimiert die VMware vCloud Suite die Arbeitsabläufe im Rechenzentrum. Dabei wird sichergestellt, dass Service-Levels auch für geschäftskritische und ressourcenintensive Anwendungen eingehalten werden. Die VMware vCloud Suite 5.1 vereint die maßgeblichen Komponenten, die Unternehmen benötigen, um Cloud-Infrastrukturen aufzubauen, zu betreiben und zu verwalten: Virtualisierung, Services aus dem Software-Defined Datacenter, Richtlinien-basiertes Provisioning, Disaster Recovery sowie Anwendungs-und Operations-Management.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: