LieberLieber Software: OMV präsentiert sich mit Multitouch-Applikation LieberLieber Software: OMV präsentiert sich mit Multitouch-Applikation - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.10.2012 Rudolf Felser

LieberLieber Software: OMV präsentiert sich mit Multitouch-Applikation

Für ihren Auftritt auf der alle drei Jahre stattfindenden internationalen Messe der Gasindustrie nutzte OMV Gas & Power unter Einbindung ihrer Vertriebstochter Econgas die Darstellungsmöglichkeiten des Multitouch-Tisches Samsung SUR40 mit Microsoft PixelSense.

© Samsung

Die rund 3.000 Kongressbesucher konnten sich mit einer Weltkarte als "Spielbrett"  informieren. "Die LieberLieber-Applikation auf Basis des POI Explorer kam bei den Besuchern sehr gut an. Die zum Einsatz kommenden Figuren erleichtern als Navigationshilfe den spielerischen Zugang zur Präsentation unseres Unternehmens und seiner Erdgas-Projekte", so Roland Wolk von der OMV. Und er ergänzt: "Viele Leute suchten über Bing Maps nicht nur unsere Standorte, sondern auch ihre Wohnorte, was zusätzliche Gäste an den Stand lockte."

Die mit der Organisation des Messeauftritts beauftragte Wiener Agentur FuchsundFreude entwickelte einen möbiusschleifen-förmigen Messebau mit geschwungenen Achterformen. Der als Newsroom inszenierte gemeinsame Auftritt unter dem Motto "Day and Nightside" zeigte die Welt in Satellitenbildern zu Tages- und Nachtzeit. "Erdgas ist ein 24/7-Business, das wir anhand konkreter Projekte attraktiv und interaktiv in Szene setzen wollten, um die Verweildauer und das Interesse der Besucher zu steigern. Für die interaktive Aufbereitung der Informationen auf einem Multitouch-Tisch haben wir mit LieberLieber den idealen Technologie-Partner gefunden", erläutert die Agentur-Inhaberin Stephanie Fuchs-Groszmann.

LieberLieber erregte bereits 2011 auf der Consumer Electronics Show 2011 in Las Vegas mit seinem Produkt POI Explorer Aufmerksamkeit. "POI Explorer demonstriert auf anschauliche Weise,  wie unter Einbindung von Bing Maps vordefinierte Orte – bei der OMV-Applikation etwa Unternehmensstandorte, Gasspeicher, Gashandelsplätze und Pipelines - gefunden und dargestellt werden können. Möglich ist dies entweder mittels intuitiver Multi-Touch-Bedienung oder mit kleinen Etiketten (Tags), die auf Objekten angebracht sind", erklärt Christian Zauner, Business Unit Manager Front Office
Solutions bei LieberLieber. Die Standbesucher konnten drei verschiedenfarbige Spielfiguren auf dem Multitouch-Tisch platzieren, deren Tags unterschiedliche Hotspots mit kreisförmigen Navigationsmenüs auf dem Bildschirm erscheinen ließen. "Der Messeauftritt in Kuala Lumpur hat deutlich gemacht, welches Potential im SUR40 liegt", so Wolk. "Wir freuen uns auf weitere spannende Multitouch-Apps von LieberLieber und werden die bestehende App auf Messen sowie in unserem Büro in Wien weiter einsetzen. "

Das speziell für POI Explorer entwickelte Content Management System erlaubt es, Points-of-Interest einfach zu editieren und verschiedenste geographische Daten (GIS) zu importieren. Die Daten können dann über das Netzwerk oder über einen USB Stick am Surface mit den bestehenden Daten zusammengespielt werden. "Auf Basis des bisherigen Erfolgs wollen wir uns verstärkt auf Applikationen konzentrieren, die auf geografischen Daten beruhen", so Zauner. "So lassen sich Applikationen ohne Probleme um weitere Visualisierungen etwa von Verkehrsströmen oder der Kaufkraft in der Umgebung eines Projekts erweitern." Darüber hinaus hat kürzlich Sparx Systems, ein enger Kooperationspartner von LieberLieber im Bereich der modellbasierenden Software-Entwicklung, angekündigt, dass sein Produkt Enterprise Architect 9.3. ESRI ArcGIS-Daten direkt unterstützt. "Damit erweitert sich unser Angebotsspektrum im Bereich der GIS-Anwendungen außerordentlich", so Zauner abschließend. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: