Gastkommentar: Der Business Value von Qualität Gastkommentar: Der Business Value von Qualität - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.10.2012 :: Printausgabe 21/2012 :: Klaus Veselko *

Gastkommentar: Der Business Value von Qualität

Hand aufs Herz: Welches Projekt starten Sie ohne klare Vorstellung über dessen wirtschaftlichen Nutzen? Wahrscheinlich gar keines. Das Thema Qualität in der Entwicklung ist ein Aspekt, der auf mehreren Ebenen Business Value generiert. Diesen Vorteil sollten Sie nutzen! Vorbei sind die Zeiten, in denen sich Software- und Systemanbieter durch Funktionalität vom Mitbewerb unterschieden haben.

© SQL

Auch Serviceleistungen sind mittlerweile sehr vergleichbar geworden. Qualität und Verlässlichkeit von Produkten, das sind heute die Zauberworte, mit denen man die Marktbegleiter überflügelt. Doch dieses "Qualitätsimage" muss man sich meist hart erarbeiten. Umgekehrt kann jedoch eine kleine Nachlässigkeit sehr schnell zum Verlust des guten Images führen. So geschehen bei einem japanischen KFZ-Hersteller, der über Jahre mit seinen Produkten die Pannenstatistiken im positiven Sinn anführte. Dann folgten einige Rückholaktionen z.B. wegen klemmender Gaspedale, und der mühsam erarbeitete gute Ruf war angekratzt. Ein Schaden, der wirtschaftlich nur sehr schwer beziffert werden kann, aber definitiv signifikante Auswirkungen auf das Business hat.
 
Auch in der Software-Industrie – inklusive der Embedded Systems – verhält es sich so. Nach den Jahren des Offshoring-Booms in Billiglohnländer besinnt man sich wieder der eigenen Tugenden und legt mehr Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit. Nicht zuletzt weil unzählige Studien belegen, dass ein spät gefundener Fehler ein Vielfaches mehr in der Behebung kostet, als wenn dieser Fehler früh im Entwicklungsprozess gefunden worden wäre. Genau in diesen Bereichen liegt viel Verbesserungspotenzial für mehr Business Value durch Qualität. Ich plädiere dafür, dass Qualitätsmanagement als eine Investition in bessere Geschäftsergebnisse betrachtet wird – statt als Kostenfaktor. Und diese Investitionen sind für jedes Unternehmen und zu jeder Zeit wichtig.

Diese und weitere Themen diskutieren wir bei unserem Kongress im Jänner 2013: "Software Quality Days 2013 – Investition in die Zukunft!" (www.software-quality-days.com). Das von 15. bis 17. Jänner in Wien stattfindende Event widmet ihr fünfjähriges Jubiläum ganz diesem Thema. Fünf parallele Tracks, Keynotes, Praxisvorträge, wissenschaftliche Beiträge, Tutorials, eine Fachausstellung bieten umfassende Möglichkeiten, sich über Trends, Produkte und Innovationen in diesem Bereich zu informieren.

* Klaus Veselko ist Geschäftsführer und COO bei der Software Quality Lab GmbH.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • Huawei Technologies Austria GmbH

    Huawei Technologies Austria GmbH mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: