Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


13.11.2012 Wolfgang Franz/pi

SAP 360 Customer bündelt unterschiedlichste Technologien

Unternehmen erhalten neue Interaktionsmöglichkeiten mit ihren Kunden, die über das traditionelle Customer Relationship Management hinausgehen.

SAP bündelt In-Memory-, Cloud-, Mobil- und Collaboration-Technologien.

SAP bündelt In-Memory-, Cloud-, Mobil- und Collaboration-Technologien.

© SAP

Im wettbewerbsintensiven Umfeld von heute ist ein positives Kundenerlebnis ein wesentlicher Differenzierungsfaktor für Unternehmen. "Die Erwartungen der Kunden steigen. Es reicht nicht mehr aus, nur auf Kundenprobleme zu reagieren", erklärt Don Peppers, Mitbegründer der Peppers & Rogers Group. "Wenn Unternehmen die Anforderungen, Präferenzen und das soziale Profil ihrer Kunden besser verstehen, können sie Kunden aktiv ansprechen, um ihnen so ein differenziertes und personalisiertes Kundenerlebnis bieten, das Vertrauen schafft."

Diese Art der Interaktion stärkt die Kundenbindung und hilft Unternehmen, ihre eigenen Ressourcen optimal einzusetzen. Mit der In-Memory-Technologie von SAP HANA können Firmen auf der ganzen Welt diese Vision realisieren.

"Mit dieser neuen Lösung lassen sich Marketing, Vertrieb und Service verbessern, um ein wirklich erstklassiges Kundenerlebnis zu schaffen", so Bill McDermott, Co-CEO der SAP. "SAP 360 Customer auf der Basis von SAP HANA ermöglicht Unternehmen eine echte 360-Grad-Sicht auf ihre Kunden und liefert ihnen aussagekräftige Informationen, die in Echtzeit überall verfügbar sind."

SAP 360 Customer bietet Unternehmen neuartige Funktionen, um aus Informationen konkrete Maßnahmen abzuleiten und anhand kontextbezogener Echtzeitdaten individuelle Kundenbeziehungen zu gestalten. Unternehmen können mit der Lösung jedoch nicht nur das Kundenerlebnis deutlich verbessern, sondern auch ihre operativen Abläufe effizienter gestalten. Die Lösung unterstützt mobile Mitarbeiter, verbessert die Zusammenarbeit und beschleunigt Transaktionen sowie Antwortzeiten.

"Wir haben die Vision des Echtzeitunternehmens von Hasso Plattner wahr werden lassen", so Vorstandsmitglied Dr. Vishal Sikka, Technology & Innovation, SAP. "Mit dem Support Stack Pack 5, das diese Woche angekündigt wird, lässt sich SAP HANA störungsfrei erweitern. Es wird neben Applikationsservices, wichtigen Funktionen für hohe Verfügbarkeit, Disaster Recovery und integrierte Textanalyse zudem OLTP-Optimierungen beinhalten. Dies ermöglicht es uns, die erste Kernanwendung aus unserer SAP Business Suite, SAP CRM, komplett auf der Plattform von SAP HANA laufen zu lassen."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

comments powered by Disqus
   

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

Werden Sie CW-Premium User

Whitepaper und Printausgabe kostenlos lesen.
Bis Ende August 10 x Haude Money to go gewinnen! 

kostenlos registrieren

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • milestone consultancy gmbh

    milestone consultancy gmbh Aus- und Weiterbildung mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Customer Relationship Management (CRM), Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • Fast Lane Institute for Knowledgetransfer GmbH

    Fast Lane Institute for Knowledgetransfer GmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • Anecon Software Design u Beratung GmbH

    Anecon Software Design u Beratung GmbH Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Geografische Informationssysteme (GIS), Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Digitale Signatur,... mehr

Programmierung & Hosting: