Partnerschaft: Prozessautomatisierung für den Mittelstand Partnerschaft: Prozessautomatisierung für den Mittelstand  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.11.2012 Rudolf Felser/pi

Partnerschaft: Prozessautomatisierung für den Mittelstand

Inspire Technologies und das Systemhaus Esch & Pickel aus der Region Koblenz haben eine neue Partnerschaft vereinbart. Esch & Pickel nutzt das Integration-Modell von Inspire Technologies, um mit dem Produkt EPflow auf der Basis von BPM inspire auf den Mittelstand zugeschnittene Lösungen für die Prozessautomatisierung anzubieten.

Schwerpunkt der Zusammenarbeit mit Esch & Pickel sind Lösungen für die prozessorientierte elektronische Rechnungsverarbeitung.

Schwerpunkt der Zusammenarbeit sind Lösungen für die prozessorientierte elektronische Rechnungsverarbeitung.

© Fotolia

Mit dem Partnerangebot BPM inspire – integration bietet Inspire Technologies IT-Dienstleistern und Softwareherstellern die Möglichkeit, ohne Entwicklungsarbeit mit einer eigenen BPM-Suite an den Markt zu gehen. Inspire Technologies vergibt dazu die vollständige Lizenz an seine Partner, die sämtliche Funktionen von BPM inspire umfasst.

Schwerpunkt der Zusammenarbeit mit Esch & Pickel sind Lösungen für die prozessorientierte elektronische Rechnungsverarbeitung. Dabei wird diese als Gesamtpaket inkl. OCR / Capturing, Workflow und Archivierung mit einem umfangreichen Template und vorkonfigurierten Funktionen angeboten. Daneben umfasst das Portfolio auch die Möglichkeit weitere ressourcenaufwändige Vorgänge wie Posteingangsverarbeitung, Vertragsmanagement oder Beschwerdeverwaltung auf Basis von EPflow umzusetzen. "Einer der größten Zeitfresser in Unternehmen ist noch immer die Rechnungsabwicklung in Papierform", kommentiert Andreas Mucke, Geschäftsführender Gesellschafter bei Inspire Technologies, die Kooperation. "Alles muss gesichtet, abgeglichen und gebucht werden – immer wieder die gleichen Vorgänge. Dadurch gehen Kapazitäten verloren, die dann an anderen, wichtigeren Stellen fehlen. Mit Esch & Pickel konnten wir einen Partner gewinnen, welcher unser Template für den Mittelstand neu konzipiert und vereinfacht hat sowie ein tolles Gespür für die Belange von Mittelstandskunden besitzt."

Esch & Pickel unterstützt als Systemhaus der Region Koblenz Unternehmen bei der Einführung und Umsetzung von Prozessen. Der Kern der Lösungen ist dabei EPflow, eine BPM-Suite für die Automatisierung von Geschäftsprozessen mit Modellierungs-, Monitorings- und Kontrollkapazitäten. "Wir haben uns für die Partnerschaft mit Inspire Technologies entschieden, weil uns die flexiblen Anpassungsmöglichkeiten überzeugt haben. Das Integration-Modell ist ein Angebot mit großem Alleinstellungsmerkmal, das genau unseren Anforderungen entgegenkam: Unser Ziel war es, maßgeschneiderte Lösungen für den Mittelstand anbieten zu können ohne von Grund auf eine neue Prozessmanagement-Engine entwickeln zu müssen", so Axel Pickel, Geschäftsführer bei Esch & Pickel. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: