Neue NTSwincash Version ermöglicht mobile Verkaufsberatung Neue NTSwincash Version ermöglicht mobile Verkaufsberatung - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Neue NTSwincash Version ermöglicht mobile Verkaufsberatung

Das heimische KMU NTS New Systems Technology hat ein neues Release der Retail Management-Lösung NTSwincash vorgestellt. Die neue Version 12 ermöglicht mobile Verkaufsberatung und Omni-Channel Retail.

Geschäftsführer Günther Schrammel.

Geschäftsführer Günther Schrammel.

© NTS New Technology Systems GmbH

Neuer zentraler Bestandteil der NTSwincash Retail Suite ist der NTSwincash retail hub, eine universelle Serviceplattform die eine Channel-übergreifende Nutzung von Services und Funktionsbausteinen ermöglichen soll. "Er verknüpft den Online-Shop mit den Ladengeschäften, mobile Sales-Systeme mit dem stationären Point of Sale und somit alle Customer Touchpoints mit dem Retail Backend unserer Kunden", erläutert Günther Schrammel, CEO von NTS.

Das Lösungsportfolio von NTSwincash wurde zudem um die mobile Beratungslösung „NTSwincash sales consultant“ erweitert. Dieses auf Tablet PC basierende Sales Modul soll als mobiles und intuitiv zu bedienendes Werkzeug die Beratungsqualität sowie Verkaufseffizienz im Shop weiter steigern. Gänzlich erneuert wurde der NTSwincash repairmanager für die Reparaturabwicklung. Diese vollständig in die NTSwincash Retail Suite integrierte Webapplikation ermöglicht nun, dass der komplette Reparaturprozess in technisch orientierten Handelsunternehmen mit dem System ganzheitlich abgebildet werden kann.

„Mit neuen Möglichkeiten der flexibleren Rabattvergabe, Geschenkartikelverwaltung und manuellen Ergänzungen zu bestehenden Promotion Aktionen können Kampagnen künftig nach gezielter umgesetzt und so die Umsätze weiter gesteigert werden", so Günther Schrammel. Weitere Neuerungen der Version betreffen unter anderem die Unterstützung von digitalen Signaturen, zahlreiche weitere Konfigurationsmöglichkeiten zur individuellen Gestaltung der GUI-Oberfläche, Verbesserungen bei der Inventur sowie eine Erweiterung der Standardschnittstellen.

Das österreichische KMU in Familienbesitz wurde 1997 gegründet und beschäftigt an den Standorten Leonding, Wien und Hagenberg inzwischen 200 Mitarbeiter.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Service

Acceptance Testing: Trotz knapper Ressourcen

Zum Thema

  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: