Österreich Werbung steigt auf Office 365 um Österreich Werbung steigt auf Office 365 um - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


12.04.2016 Rudolf Felser/pi

Österreich Werbung steigt auf Office 365 um

Für ein Upgrade der internen Kommunikationsplattform holte sich ÖW ACP als IT-Partner ins Boot.

Upgrade der internen Kommunikationsplattform

Upgrade der internen Kommunikationsplattform

© ACP/Österreich Werbung

Als nationale Tourismusorganisation ist es Aufgabe der Österreich Werbung (ÖW), potenzielle Gäste aus aller Welt für Österreich zu begeistern. Rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dafür in Wien und 20 Vertretungen weltweit tätig. Zur Optimierung der internen Arbeitsabläufe entschied sich die Österreich Werbung für ein Upgrade der internen Kommunikationsplattform. Für die Planung und Umsetzung holte sich die Tourismusorganisation das Unternehmen ACP als IT-Partner an Bord.
 
Das Büro der Österreich Werbung in Wien und die Vertretungen rund um den Globus sind untereinander über einen Web-Zugriff mit einer internen Dokumenten- und Informationsplattform verbunden, die auf Microsoft SharePoint Online basiert. In der Vergangenheit wurde die Plattform aufgrund ihrer unübersichtlichen Struktur wenig genutzt. Im Zuge eines Upgrades auf SharePoint Online wurde das Portal deshalb nun gemeinsam mit ACP neu strukturiert sowie intuitiver und praktischer aufgebaut: Die Startseite verfügt nun über ein neues Design, zudem wurden Social-Media-Anwendungen wie etwa Yammer integriert.
 

FREUNDLICH ZUM BENUTZER

Günter Theml, IT-Projektleiter der Österreich Werbung, ist mit dem Ergebnis zufrieden: "Unser neues Kommunikationsportal ist optisch ansprechend, intuitiv und praktisch und hat die weltweite Kommunikation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stark verbessert. Die Teams können jetzt mit Social Media Tools einfacher interagieren und sind dank der gelungenen Artikelpräsentation auf der Startseite stets über alle aktuellen Themen informiert." Auch die hohe Benutzerfreundlichkeit überzeugt: File Uploads funktionieren via Drag&Drop, Suchergebnisse werden als Document Previews angezeigt und Office-Dokumente können über Office Web Apps gemeinsam bearbeitet werden.
 
Seit dem Upgrade wird SharePoint Online nun über Office 365 genutzt. Neue Seiten werden über einen von ACP implementierten Anforderungs-Workflow auf Basis unterschiedlicher Seitenvorlagen angelegt. Der Aufbau der Seitennavigation läuft über die verwalteten Metadaten, um die nötige Performance bei den mehrstufigen Navigations-Menüs zu gewährleisten. Die neue Startseite beinhaltet eine Kachelansicht mit aktuellen Artikeln und einem Newsticker. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: