tangro erhöht Prozess-Sicherheit im Dokumenteneingang dank ABBYY tangro erhöht Prozess-Sicherheit im Dokumenteneingang dank ABBYY - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


10.05.2016 Rudolf Felser/pi

tangro erhöht Prozess-Sicherheit im Dokumenteneingang dank ABBYY

Durch die Integration des redundanten Netzwerk-Lizenz-Managers in der ABBYY OCR-Komponente erhöht der Software-Hersteller die Ausfallsicherheit seiner Lösung für Inbound Dokumenten Management in SAP.

© denisismagilov - Fotolia.com

Die tangro software components GmbH ist ausgewiesener Experte für die automatisierte Verarbeitung eingehender Dokumente in SAP. Das Unternehmen setzt bei seiner Software zur automatisierten Dokumentenverarbeitung schon lange auf die OCR-Technologie von ABBYY für die Dokumentendigitalisierung und Texterkennung (OCR).

Mit der tangro Inbound Suite bietet der Software-Hersteller eine Komplettlösung für die automatisierte Dokumenteneingangsverarbeitung, die SAP-embedded ist. tangro nutzt seit Jahren das Software Development Kit ABBYY FineReader Engine für die OCR-Komponente in der hauseigenen Lösung für die Belegverarbeitung. Je nach Kundenprojekt werden damit bis zu mehrere tausend Dokumente pro Tag verarbeitet. Die integrierte ABBYY OCR-Technologie konvertiert Text in eingescannten Dokumenten in weiterverarbeitbare und strukturierte Daten, die dann an die entsprechenden SAP-Workflows übergeben werden. Dieser Arbeitsschritt ist wesentlich für die automatisierte Dokumenteneingangsverarbeitung. Ein Ausfall des Systems würde alle Folgeprozesse beeinträchtigen, zusätzliche Kosten für die Wiederherstellung des Systems verursachen und das Risiko von Datenverlusten erhöhen – vor allem bei hohen Dokumentenvolumen.

Um sicherzustellen, dass der OCR-Prozess nicht unterbrochen wird, werden immer häufiger mehrere OCR-Verarbeitungsstationen im Netzwerk genutzt. Darüber hinaus wurde nun zur Erhöhung der System-Verfügbarkeit das OCR SDK um das Feature "redundanter Netzwerk-Lizenz-Manager" erweitert. Die Netzwerk-Lizenz-Manager-Komponente wird dabei auf verschiedenen Hardware-Systemen in einer Cluster-Architektur installiert, die eine Back-up-Funktionalität sicherstellt und im Falle eines Ausfalls einer der Server für das Lizenz-Management den Betrieb der OCR-Software fortsetzt. Damit wird gewährleistet, dass der Prozess der Texterkennung auf den Workstations aufrechterhalten wird – und dass die gesamte Dokumentenverarbeitung zuverlässig und ausfallsicher abläuft.

"Ein Ausfall des Lizenz-Servers ist zwar sehr selten, aber fatal – denn wenn die Texterkennung nicht mehr durchgeführt wird, kommt die ganze Dokumentenverarbeitung zum Stillstand. Mit dem redundanten Netzwerk-Lizenz-Manager können wir unseren Kunden Hochverfügbarkeit und eine hohe Prozess-Sicherheit bieten", erklärt Dominik Pfizenmaier, Softwareentwickler bei der tangro software components GmbH. "Bei der Einführung wurden wir vom technischen Support-Team von ABBYY sehr gut begleitet. Wir haben die Lösung mit der neuen Funktion bereits in verschiedenen Projekten eingesetzt und sie funktioniert äußerst zuverlässig. Dank ABBYY können wir unseren Kunden die erforderliche Betriebssicherheit gewährleisten und so unsere Marktposition weiter stärken."

ABBYY FineReader Engine gehört zur Produktlinie der Software Development Kits (SDKs). Diese ermöglichen Entwicklern, ABBYY Technologien für OCR und Dokumentenkonvertierung in Kundenanwendungen und Backend-Systeme von Unternehmen zu integrieren. Sie stehen für unterschiedlichste Plattformen zur Verfügung, darunter Windows, Linux, OS X, mobile Plattformen wie Android und iOS, aber auch als Cloud-OCR-Service mit API. Weitere Informationen zum Produkt und zur Möglichkeit, dieses kostenlos zu testen, finden Sie unter www.abbyy.de/ocr-sdk/. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: