Nachlese ECM-Tag 2009 Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


19.05.2009 pi/Rudolf Felser

Nachlese ECM-Tag 2009

Verbesserung der Produktivität und ECM-Projekte, die sich rechnen, waren die Themen der Fachkonferenz für Enterprise Content Management.

Enterprise Content Management ist gerade heute ein wesentlicher Faktor in den Unternehmen, das haben auch die zahlreichen Besucher und Anbieter beim ECM-Tag 2009 Anfang Mai im Tagungszentrum Schloß Schönbrunn belegt. Generali Versicherung, Wiener Städtische, AVL-List und andere berichteten über ECM-Projekte wie digitaler Posteingang, Sharepoint, Mail-Archivierung und Wirtschaftlichkeitsanalyse. Die Praxisberichte, der Erfahrungsaustausch und die offene Diskussion im kleineren Rahmen der Round Tables wurden von den Teilnehmern besonders positiv bewertet, so der Veranstalter Pentadoc in einer Aussendung.

Pentadoc, unabhängiger Berater für Enterprise Content Management und Veranstalter des ECM-Tag, konnteeine ganze Palette namhafter ECM-Anbieter versammeln: ACP, Artaker&Saperion, Braintribe, Ceyoniq, Count IT Group / Wurm & Partner, Detec, Fabasoft, Foxray, Frontworx, Fujitsu, Infoniqa, Kofax, Microsoft, Open Text, Prologics, Qualysoft, Read Soft, Scanpoint, SER, T-Systems und TIS.

Christian Dlapka, Geschäftsführer Pentadoc: "Auch unter wirtschaftlich schwierigen Rahmenbedingungen muss nicht jedes Projekt dem Sparstift zum Opfer fallen – im Gegenteil. Wir sehen in der Diskussion mit den Anwender-Unternehmen, dass sie verstärkt nach Möglichkeiten der Optimierung mit Hilfe von ECM-Funktionen suchen. Daher wollten wir am ECM-Tag viele Ideen aus der Praxis mitgeben und den Erfahrungsaustausch untereinander ermöglichen."

Die attraktiven Räumlichkeiten des Tagungszentrum Schloß Schönbrunn taten ihr Übriges, um für einen angenehmen Konferenztag und gute Stimmung bis zum Abend-Event zu sorgen: "Die Zaubertrixxer" verblüfften mit Magie und Kartentricks. Und ein Projekt wurde vorgestellt, das sich in jedem Fall nachhaltig rechnet: Pentadoc überreichte mit Fujitsu einen Scheck über 5.000 Euro an die Organisation Kinder-Charity. Drei Kinder können jetzt mit individuellen Therapien in ihrer Entwicklung unterstützt werden.(pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: