Infor und Kempinski Hotels unterzeichnen weltweiten Rahmenvertrag Infor und Kempinski Hotels unterzeichnen weltweiten Rahmenvertrag - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


06.08.2014 Rudolf Felser/pi

Infor und Kempinski Hotels unterzeichnen weltweiten Rahmenvertrag

Infor hat sich mit der Luxushotelgruppe Kempinski auf einen weltweiten Rahmenvertrag zu Infor EzRMS geeinigt, zuerst kommt das Hotel Adlon Kempinski Berlin an die Reihe.

Das Hotel Adlon Kempinski Berlin

Das Hotel Adlon Kempinski Berlin

© Kempinski

Das Hotel Adlon Kempinski Berlin wird das erste europäische Hotel sein, das von der Vereinbarung profitiert: Insgesamt haben sich bereits vier der 73 Fünf-Sterne-Häuser der Gruppe in 31 Ländern in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika und Asien dafür entschieden, die Software für Revenue Management einzuführen. Infor EzRMS wird von Infor in einem Software-as-a-Service-(SaaS)-Modell gehostet.

Hauptziel der Konzernzentrale war es, bessere Einblicke in die Bereiche Revenue Management und Preisgestaltung zu bekommen. Nach einer gründlichen Evaluation zeigte sich Kempinski von den umfassenden branchenspezifischen Funktionen von Infor EzRMS und dem Total Revenue Management-Ansatz überzeugt. Anwender von Infor EzRMS profitieren von einem integrierten Tool, das detaillierte Reports, Analysen zu Wettbewerberdaten, Prognosen sowie eine dynamische Preis- und Budgetgestaltung liefert. Hinzu kommen Funktionen für Vertrags- und Performance-Management und für Online-Reputation-Tracking. Mit Infor lassen sich Daten bis auf Ebene einzelner Transaktionen analysieren und so, mit genauerem Einblick, bessere Entscheidungen treffen. Die Konzernzentrale wird davon profitieren, Hoteldaten sowohl regional als auch zentralisiert betrachten zu können, einschließlich verschiedener Ertragsquellen, Kanäle, Unternehmen, Zimmertypen und Umsatzprognosen.

"Als die älteste europäische Luxushotelgruppe benötigen wir Innovationen, die sich mit der Historie unserer Marke vereinbaren lassen", erklärt Riko van Santen, Vice President Digital Strategy, Revenue and Distribution, bei Kempinski. "Deshalb haben wir uns entschieden, unsere Partnerschaft mit Infor zu vertiefen. Wir teilen die Zukunftsvisionen von Infor für die Hotellerie und vertrauen darauf, dass Infor als eines der global führenden Unternehmen ein strategisch richtiger Partner ist."

Infor EzRMS ist Teil der Infor CloudSuite Hospitality, einer Reihe industriespezifischer, cloudbasierter Lösungen. Diese erleichtert die Integration relevanter Informationen, wie etwa Daten aus dem Reputationsmanagement, kontextbezogene Web-Analysen oder Wetterinformationen. Daten aus Infor EzRMS lassen sich zudem in anderen Infor-Anwendungen weiterverwerten. Ein Beispiel ist Infor Human Capital Management (HCM), das für eine genauere Personalplanung mit den Prognosedaten der Hospitality-Software gefüttert werden kann. Oder Infor Dynamic Enterprise Performance Management (d/EPM): Die Performance-Management-Applikation profitiert von den Daten, um die Profitabilität des Unternehmens über mehr Transparenz in Ertrags- oder Kosteninformationen weiter zu steigern.

"Das Hotel Adlon Kempinski Berlin ist ohne Zweifel eines der renommiertesten weltweit und steht für die Exzellenz des deutschen Hotelmarkts", sagt Wolfgang Emperger, Regional Vice President, EMEA Infor Hospitality. "Dass sich Kempinskis Hotels für einen Rahmenvertrag und den Umstieg auf Infor EzRMS entschieden hat, untermauert unsere Strategie, leistungsfähige industriespezifische Funktionen sowie erstklassigen Service und Support zu liefern – weltweit, aber unter Berücksichtigung lokaler Besonderheiten. Die Entscheidung zugunsten von Infor fiel unter anderem wegen der Funktionen, etwa für detaillierte Prognosen oder die Ertragssteigerung, sowie wegen unseres Supports." (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: